Je nach Einstellung meldet der Internet Explorer auf manchen Internet-Seiten einen Skript-Fehler. Dann erscheint eine Dialogbox, die sagt, in welcher Zeile der Fehler aufgetreten ist.

In der Regel sind die Meldungen jedoch bedeutungslos und vor allem eins: Lästig. Denn Sie müssen die Meldung jedes Mal wegklicken.

Gegen die Fehlermeldung helfen zwei Mittel

- Taucht die Meldung auf, entfernen Sie darin das Häkchen vor Diese Meldung immer anzeigen... und klicken auf Ok. Danach wird künftig kein Skriptfehler mehr angezeigt.

- Wollen Sie die Fehlermeldung von vornherein deaktivieren, wählen Sie Extras - Internetoptionen - Erweitert. Entfernen Sie dort das Häkchen vor Skriptfehler anzeigen.



Kommentare 0 bis 5 von 13 Kommentaren   >>

bei mir erscheint auch immer Skript fehler ist ziemlich lästig beim surfen bekommt der interne Explorer das nicht in den grif lg elisabeth
[lissy.balog@web.de | 26.10.2014] Antworten

@Gisela ( 09.10.2012): hi gisela benutze lieber firefox dann hast du das problem nicht mehr
[andreas | 07.09.2014] Antworten

und das alles weil microsoft zu dämlich ist diese fehler zu beheben habe das gleiche problem nix hift obwohl ich schon alles mögliche ausprobiert habe das beste ist deisen scheiss internet explorer nicht mehr zu nutzen das ist ganz einfach bequemlichkeit von microsoft solchen mist auf die anwender abzuwälzen.
[andreas | 07.09.2014] Antworten

Hallo ,ich weiß nicht weiter. Immer wieder sagt nir mein Leptop ein Skipter mit langer Laufzeit verhindert das Öfner der Webseite und wird immerwieder von Internet Explorer geschlossen. Vieleicht kann mir jemand weiterhelfen. Da ich mich damit nicht auskenne und schon über 60 Jahre bin ist alles für mich sehr mühsam ist. Danke!
[Gisela ( 09.10.2012) | 09.10.2012] Antworten

@Maria-Lisa Kliegel: das gleiche bei mir kann uns wer bitte helfen ?
[jojojojojo | 26.08.2011] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 13 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 29.01.2014

 
Windows XP: IP-Adresse des Computers ermitteln und herausfinden

Mehr dazu:

So ermitteln Sie die IP-Adresse eines Windows-Computers oder einer Internet-Seite

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

Internet Explorer und Active-X: ActiveX abschalten
Internet Explorer und Active-X: ActiveX abschalten

ActiveX ist gefährlich. Über diese Programm-Schnittstelle in Ihrem Internet Explorer können böswillige Anbieter Code auf Ihrem PC starten [...]

Internet Explorer: Cookie-Vergabe für einzelne Anbieter sperren
Internet Explorer: Cookie-Vergabe für einzelne Anbieter sperren

Viele Internet-Werbeanbieter schreiben Cookies auf Ihre Festplatte, um Informationen über Ihr Verhalten im Internet zu sammeln. Mit diesem Trick [...]

Der Internet Explorer arbeitet auch als FTP-Client - sogar hinter einer Firewall
Internet Explorer als FTP-Client nutzen

Wenn Sie Dateien von einem FTP-Server herunterladen wollen, genügt der Internet Explorer als Client. Wir zeigen, wie das geht.