Windows hat schon seit frühen Versionen ein Diagnose-Programm für die Grafik an Bord. Damit können Sie zum Beispiel herausfinden, welche Grafikkarte in Ihrem Computer steckt, welche Treiberversion installiert ist und mit welcher Version von DirectX Ihr Windows läuft.

Das Programm heißt Dxdiag.

Dxdiag starten

Drücken Sie die Tastenkombination [Win - R] und geben Sie dxdiag ein, um das Programm zu starten.

Falls beim Start die Frage erscheint, ob Dxdiag für Sie Treiber auf korrekte Zertifizierungen prüfen soll, klicken Sie auf Nein.

Namen der eingebauten Grafikkarte ermitteln

Öffnen Sie nach dem Start von Dxdiag den Tab Anzeige. Dort finden Sie in der linken Spalte die essentiellen Daten, wie den Hersteller, das Modell, den verwendeten Grafikchip und die Speicherausstattung.

Falls Sie die Version des Treibers nachprüfen wollen, liefert Ihnen Dxdiag alle interessanten Infos auf der rechten Seite.

Welche Version von DirectX ist installiert?

Um herauszufinden, welche Version von DirectX installiert ist, klicken Sie auf den Registerreiter System.

Unten in den Systeminformationen sehen Sie dann die DirectX-Version. Darüber stehen noch weitere Infos wie die installierte Windows-Version, der Name des Computers, der verfügbare Speicher und so weiter

 



Kommentare 0 bis 5 von 7 Kommentaren   >>

hier wird allerdings nur der aktuell installierte Treiber aufgelistet. Bei einem frisch installierten Windows steht hier also "Standard VGA", obwohl vielleicht eine nvidia gtx irgendwas installiert ist. Wie findet man sowas raus? Da gibt's doch auch Tools für.
[Rob | 05.09.2014] Antworten

Hallo KugelErde läuft nicht, er meckert beim öffnen, dass die Grafikkarte DirektX nicht unterstützt und soweiter. DirektX ist vorhanden und meldet keine Probleme in der Überprüfung. Was kann die Ursache sein?
Hans-Dieter
[H.-D. Schalow | 07.04.2013] Antworten

Wo oder wie bekomme ich bei mir Direkt 8 auf den PC?
Ich habe einen neuen Pc gekauft und wo Windows 8 vorinstaliert ist, dort finde ich kein Direkt X sowie habe ich Probleme diverse Spiele u.ä. zu szarten bzw abzuspielen.
Ich bin dankbar für ratschläge die mit zeigen wie ich diese Probleme beheben kann.
Mit bestem Dank im Voraus
Ein verzweifelter
[A. Zieger | 14.03.2013] Antworten

@Miedl: kann sein das dein computer eine hardware nicht findet und deswegwn lange sucht

[user | 04.02.2012] Antworten

Zusätzlich solltest Du im Autostart-Ordner mal nachgucken, was da so alles mitgestartet wird. Da trägt sich nämlich so ziemlich jedes Programm ungefragt ein.
"Start", "ausführen", "msconfig" eingeben, dann unter dem Reiter "Systemstart" nachschauen und alle Programme die nix mit Microsoft zu tun haben deaktivieren! Die Programme starten danach erst dann, wenn man sie wirklich braucht.
Danach eine Analyse und Programmstart-Neuordnung durch das Microsoft-eigene Programm "Bootvis"(Gibt's leider nicht mehr über Microsoft, aber unter Google müsste man fündig werden) optimiert dann noch mal den Startvorgang.
Jetzt müsste es schon einen riesen Unterschied zu vorher geben!
Viel Glück auch von mir!
[Giuseppe | 24.08.2004] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 7 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 09.02.2015

 
Windows XP Tastatur schaltet auf Englisch um

Mehr dazu:

Was tun, wenn die Tastatur plötzlich englisch schreibt?

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

So finden Sie heraus, welche Windows-Version genau auf Ihrem Rechner vorhanden ist
Windows: Version herausfinden

Die genaue Windows-Version? Die finden Sie mit unserem kleinen Tipp heraus.

So finden Sie heraus, wie viel Speicher Ihr Windows-System hat
Windows 7: Speicher ermitteln

Windows hat immer zu wenig Speicher. Aber wie viel steckt denn nun genau im Computer? So finden Sie es heraus.

Sparen: RAM aufrüsten statt neuen Computer kaufen
Sparen: RAM aufrüsten statt neuen Computer kaufen

Lesen Sie, wie eine Aufrüstung des Hauptspeichers mit neuen oder zusätzlichen Speichermodulen Ihren Computer schneller machen kann.