Tippscout-Redaktion 15.09.2010 | Tipp druckenDrucken

Viele Programme und Treibers gibt es in zwei Version: Eine ist für Windows mit 32-Bit und eine andere für die 64-Bit-Variante des Betriebssystems, die mit großem Hauptspeicher besser umgehen kann.

Wenn Sie beim Download vor die Alternative gestellt werden, können Sie ganz schnell ermitteln, welche Variante bei Ihnen installiert ist.

So finden Sie heraus, ob Ihr Windows mit 32 oder 64 Bit arbeitet

Drücken Sie die Tastenkombination [Win + Pause]. Den erscheinenden Screen können Sie alternativ auch über Systemsteuerung - System und Sicherheit - System anzeigen lassen.

Win7 Bitbreite feststellen

Hier finden Sie unter weiteren interessanten Daten wie dem Prozessortyp oder der Speichergröße unter Systemtyp die Angabe der Bit-Breite Ihres Windows.

 




Aktualisiert am: 15.09.2010
 

So bekommst Du jedes Marmeladenglas in 15 Sekunden auf!

Es ist ein ganz einfacher Trick

Fruchtfliegen wirklich effektiv loswerden!

Ein paar Hausmittel reichen

Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, Suppe einzufrieren!

Kannten Sie diesen Tipp schon?