Windows XP: So fahren Sie zu einem sicheren Wiederherstellungspunkt zurück

, Stand: 31.01.2013  Drucken

Mit Windows XP wurde eine recht sinnvolle Funktion eingeführt. Die so genannte Systemwiederherstellung legt einen Schnappschuss der aktuellen Treiberkonfiguration an, sobald etwas neues installiert wird.

So funktioniert die Systemwiederherstellung mit Windows 7.

Ist dann einmal "der Wurm drin", also beinträchtigt beispielsweise ein neuer Treiber die Stabilität des Betriebssystems, kann man problemlos zu einem vorigen Zustand zurückkehren. Dazu muss man nur die Systemwiederherstellung öffnen.

Allerdings hat Microsoft die zugehörige Option recht gut in der Systemsteuerung versteckt - vor allem wenn man die klassische Ansicht aktiviert hat.

Immer funktioniert dagegen der folgende manuelle Weg.

So starten Sie die Systemwiederherstellung von Hand

Finden Sie das passende Icon nicht gleich oder ist die Verknüpfung kaputt, können Sie die Wiederherstellung auch direkt aufrufen.

Dazu rufen Sie "Start/Ausführen" auf und geben ein

\WINDOWS\system32\Restore\rstrui.exe

Nach dem Abschluss mit Return startet das Programm.

So stellen Sie Ihr System wieder her

Nach einem Klick auf "Weiter" zeigt das Tool in einer Kalenderansicht alle vorgenommenen Schnappschüsse durch Fettschrift des jeweiligen Tages an.

Windows XP Systemwiederherstellung

Klickt man einen solchen Tag an, zeigt Windows im rechten Fenster den genauen Zeitpunkt und den Grund für die Massnahme an, wie etwas eine Treiberinstallation.

Nach einer Rückfrage wird der frühere Zustand wieder aktiviert.

Der Vorgang betrifft nur Treiber, also beispielsweise keine seitdem angelegten oder veränderten Dokumente. Er kann auch wieder zurückgefahren werden, so dass der aktuelle Zustand wieder eingenommen wird.

14 Kommentare

Bei mir klappts. Dankeschön.
[proforma | 05.04.2013] Antworten

\WINDOWS\system32\Restore\rstrui.exe ,bei mir im "Restore" gibts keine
"rstrui.exe". Gibt es noch ein lösung wie ich wiedercherstellung
durchführen kann?
[pb-widder | 04.07.2012] Antworten

@H.Özsaray: neuen PC kaufen !
[Walter | 15.05.2012] Antworten

@NoNamer: Direkt erreichen Sie das Programm über
\WINDOWS\system32\Restore\rstrui.exe - steht eigentlich recht
prominent im Tipp drin ;)

[Markus (tippscout.de) | 30.04.2012] Antworten

Wie lautet die zugehörige Anwendung, da die Verknüpfung in den
Systemprogrammen z.Zt. ins Leere geht? Bitte um Hilfe.
[NoNamer | 30.04.2012] Antworten

Am PC läßt sich der Wiederherstellungspunkt nicht aktiviren.
Wer kann mir helfen.
Fritz
[Fritz | 14.03.2011] Antworten

Hallo,
bei mir heißt es:
kann nicht rückgängig gemacht werden, weil der Datenträger von der
Systemwiederherstellungsüberwachung ausgeschlossen, ausgeschaltet
oder entfernt wurde."
Was soll ich machen
Vielen Dank für Ihre Hilfe
[Dieter Mehr | 14.10.2010] Antworten

Bei mir kommt auch die Meldung Systemwiederherstellung konnte nicht
hergestellt werden.Woran kann das liegen? Alle Einstellungen sind OK.
[ergin varol | 17.07.2010] Antworten

Hallo!Seit einigen Tagen fehlt bei mir der Kalender in der
Systemwiederherstellung! Das Fenster mit den angelegten System.punkten
ist da aber leer. Was kann oder muß ich tun?
[Andreas Keil | 06.05.2010] Antworten

Hallo
Die Systemwiederherstellung brauch ich dringend, aber bei mir ist gar
kein Kalender zu sehen
[Petra Dohle | 22.11.2009] Antworten

Bei mir existieren keine feetgedruckten Tage im Kalendar. Was tun?
[Melanie | 31.10.2009] Antworten

Bei mir kommt auch die Meldung Systemwiederherstellung konnte nicht
hergestellt werden. Gleichzeitig habe ich zusätzliche Verknüpfungen
von Programmen im Startmenü. Woran kann das liegen bzw. was kann ich
tun?
Andreas Braun
[Andreas Braun | 19.05.2007] Antworten

Hallo!Ich möcht gern eine Systemwiederherstellung durchführen.Aber
es kommt nur eine weisse Seite zum vorschein ,wenn ich über
Start>alle Programme>zubehör>Systemprogramme gehe. Was kann ich sonst
noch machen?
[Jens Schuster | 25.03.2007] Antworten

Bei mir funktioniert es leider nicht. Es kommt immer wieder die
gleiche Meldung "WIEDERHERSTELLUNGSPUNKT KONNTE NICHT FESTGELEGT
WERDEN" Was mache ich da ?
[H.Özsaray | 20.03.2007] Antworten



Ihr Kommentar:


Name:


Aktualisiert am: 31.01.2013