Premiere, Photoshop und andere Adobe-CC-Programme vom Mac löschen

Adobe Programme deinstallieren vom Mac ist gar nicht so einfach. Denn um Adobe Acrobat, After Effects, Photoshop, Premiere oder Lightroom zu löschen, können Sie den Creative Cloud Installer nicht verwenden und auch die normale Deinstallation vom Mac funktioniert in diesem Fall nicht sauber. Aber es funktioniert mit einem speziellen Tool.

Im Installer der Adobe Creative Cloud findet man keine Option zum Deinstallieren von Programmen.
Im Installer der Adobe Creative Cloud findet man keine Option zum Deinstallieren von Programmen.

Premiere, Photoshop, Lightroom deinstallieren

Öffnen Sie im Finder den Ordner  /Programme/Dienstprogramme/Adobe Installers.  Im Ordner finden Sie zu jedem von Ihnen installierten Adobe-Programm einen Uninstaller.

Die Deinstaller sitzen im Verzeichnis Dienstprogramme.
Die Deinstaller sitzen im Verzeichnis Dienstprogramme.

Klicken Sie danach doppelt auf den Uninstaller zu dem Adobe-CC-Programm, das Sie deinstallieren möchten. Gleich darauf erscheint ein Deinstallations-Dialog.

Nach einem Doppelklick auf einen Deinstallier sehen Sie den Uninstall-Dialog
Nach einem Doppelklick auf einen Deinstallier sehen Sie den Uninstall-Dialog

Adobe-Voreinstellungen entfernen

Falls Sie wie in diesem Beispiel das Programm samt Einstellungen restlos entfernen wollen, aktivieren Sie als nächstes Voreinstellungen entfernen und klicken Sie dann auf Deinstallieren.

Wollen Sie das Programm endgültig loswerden, sollten Sie auch dessen Voreinstellungen entfernen
Wollen Sie das Programm endgültig loswerden, sollten Sie auch dessen Voreinstellungen entfernen

In einigen Fällen erscheint statt des Fensters oben eine schlecht übersetzte Dialogbox. Die fragt, ob die Voreinstellungen mit entfernt werden sollen. Falls Sie das wollen, klicken Sie hier auf Ja,…

Alternative: Bei einigen Programmen erscheint auch dieses Fenster beim Löschen des Programms
Alternative: Bei einigen Programmen erscheint auch dieses Fenster beim Löschen des Programms

Anschließend geben Sie Ihr Admin-Kennwort ein und klicken auf Ok.

Zum Deinstallieren brauchen Sie das Admin-Kennwort Ihres Mac
Zum Deinstallieren brauchen Sie das Admin-Kennwort Ihres Mac

Jetzt startet die Deinstallation der Adobe-Anwendung und nach einigen Minuten haben Sie wieder mehr Platz auf der Festplatte.

Anschließend beginnt der Löschvorgang
Anschließend beginnt der Löschvorgang

Meine Meinung

Und wieder kocht Adobe sein eigenes Süppchen. Sonst lassen sich die Mac-Anwendungen, indem man sie aus den Programmen löscht. Doch hier muss man einen Umweg gehen. Immerhin ist der nicht weit und die Lösung über die Dienstprogramme sinnvoll.

Warum steckt die Möglichkeit zum Adobe Programme deinstallieren vom Mac nicht gleich im Creative Cloud Menü? Denn hier kann man Programme zwar starten und installieren, aber nicht entfernen. Komisch.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.