Obst für Agaporniden und Wellensittiche

Agaporniden füttern mit Obst ist nicht ganz so einfach. Viele Vögel verschmähen das Angebot. Aber es gibt einen Tipp, der helfen kann.

Ein Schaschlik-Spieß bringt die Lösung

Falls Ihre Agas und Wellis das Obst nicht aus dem Napf fressen wollen, probieren Sie es mit folgendem Trick: Spießen Sie mehrere Stückchen Obst und Salat an einem Schaschlik-Spieß auf und hängen Sie diesen mit Bindfaden oben in den Käfig oder die Voliere.

In vielen Fällen werden sich die Vögel darauf stürzen – schließlich hängt jetzt der Obstgenuss an einer Art Baum – ganz wie in der Natur.

Obst und Gemüse an einem Schaschlickspieß
Obst und Gemüse an einem Schaschlickspieß

Mit Körnern schmackhaft machen

Ein anderer Tipp, damit die Vögel fressen:  Bestreuen Sie das Obst oder Gemüse mit Körnerfutter, das Ihre Vögel gerne fressen. Besonders gut geht das zum Beispiel mit Bananen, da die Körner hier festkleben.

Die Vögel picken die Körner ab und erwischen dabei zwangsläufig etwas von dem Obst. Wenn die Vögel sich an das Obst gewöhnt haben, fressen sie es auch ohne Körnerhülle gerne.

Leider müssen Sie diese Prozedur für jede Sorte von neuem durchführen und es klappt nicht immer. Aber wenn der Vogel wenigstens eine Sorte von Obst oder Gemüse frisst, ist es ja auch schon ein Erfolg.

Regelmäßig erneuern

Denken Sie daran, das Angebot für die Agaporniden und Wellensittiche regelmäßig aufzufrischen. Altes, vergammeltes Obst ist vielleicht etwas für Fliegen. Spätestens nach einem Tag lohnt es, neue Spießchen für die Vögel bereit zu stellen.

Keine Avocados!

Zum Schluss noch eine Warnung: Füttern Sie keinesfalls Avocados oder Rhabarber an Ihre Vögel. Beide sind giftig für Papageien, also auch für Agaporniden.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar