Schriftgröße auf dem Amazon Kindle anpassen

Der Amazon Kindle zeigt Bücher in einer voreingestellten Schriftgröße. Die ist jedoch nicht für jeden Einsatzweck gut. Je nach Tageszeit und Situation, lohnt es sich die Kindle Schriftgröße zu ändern. Wie das geht, lesen Sie hier.

Kindle Schriftgröße ändern

Um die Schriftgröße anzupassen tippen Sie einmal in den oberen Bereich des Kindle-Bildschirms.

Weiter geht es dann ein klein wenig weiter unten. Unterhalb der Hauptmenüzeile finden finden Sie die zwei Buchstaben “Aa”.

Tippen Sie einmal darauf. Jetzt sehen Sie ein Fenster mit Beispielen für Schriftgrößen.

Tippen Sie Ihre Wunschgröße an. Der Text wird sofort in dieser Größe angezeigt.

Mit wenigen Fingertipps ändern Sie die Schriftgröße Ihres Amazon Kindle.
Mit wenigen Fingertipps ändern Sie die Schriftgröße Ihres Amazon Kindle.

Um das Auswahlfenster wieder zu schließen, tippen Sie darin rechts oben auf das X.

Natürlich können Sie die Schriftgröße später jederzeit wieder zurück ändern.

Zusätzlich haben Sie im Kindle die Möglichkeit, eine Schriftart auszuwählen. Probieren Sie die Schriften doch einmal durch und wählen Sie die, die Ihnen am besten gefällt.

Zeilenabstände einstellen

Es geht aber noch mehr: Tippen Sie in den Dispaly-Einstellungen den Eintrag Seite an. Hier können Sie Seitenabstände, Ränder und die Ausrichtung des Textes anpassen. Da funktioniert der  Amazon Kindle auch im Querformat.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.