Amazon Kindle Fire: Apps aktualisieren

Für den Amazon Kindle Fire gibt es jede Menge Apps. Und weil die Anwendungen immer weiter entwickelt werden, sollte man immer mal wieder die Amazon Kindle Fire Apps aktualisieren.

“App Update” nennt sich das Ganze. Und so bleibt die Frage: Wie geht das mit dem Kindle Fire. Ganz einfach, wenn man weiß, wo man suchen muss.

App-Update Schritt für Schritt

1. Gehen Sie auf die Startseite Ihres Kindle Fire. Dort finden Sie oben in der Leiste den Eintrag Apps. Tippen Sie einmal darauf.

Amazon Kindle Fire Schaltfläche Apps
Amazon Kindle Fire Schaltfläche Apps

2. Als nächstes öffnen Sie den Shop. Keine Angst, Sie müssen nichts kaufen. Aber nur im Shop gibt es auch die Updates.

Amazon Kindle Fire Schaltfläche Shop
Amazon Kindle Fire Schaltfläche Shop

3. Tippen Sie auf das Menüsymbol, das aus den drei waagrechten Strichen besteht.

Das Menüsymbol befindet sich links neben der Überschrift App Shop
Das Menüsymbol befindet sich links neben der Überschrift App Shop

4. Jetzt geht eine Seitenleiste auf, in der Sie unter anderem den Punkt App Updates sehen.

In den App Updates können Sie überprüfen, welche Apps zuletzt aktualisiert wurden.
In den App Updates können Sie überprüfen, welche Apps zuletzt aktualisiert wurden.

5. Von Haus aus sind auf dem Kindle Fire HD automatische Updates aktiviert. In diesem Fall sehen Sie hier eine Liste der zuletzt aktualisierten Apps auf Ihrem Gerät.

Falls nicht, haben Sie hier die Möglichkeit, manuelle Updates auszuführen.

Hier finden Sie die aktualisierten Apps mit zusätzlichen Informationen wie dem Aktualisierungsdatum.
Hier finden Sie die aktualisierten Apps mit zusätzlichen Informationen wie dem Aktualisierungsdatum.

Automatische Updates

Wie oben beschrieben, sind beim Kindle Fire von Haus aus automatische Updates eingeschaltet. Doch wie kann man die deaktivieren? Wir haben eine Anleitung:

1. Führen Sie die Schritte 1 bis 3 aus dem vorherigen Abschnitt durch, um die App-Shop-Seitenleiste zu öffnen.

Im App Shop Menü finden Sie noch eine weitere wichtige Option.
Im App Shop Menü finden Sie noch eine weitere wichtige Option.

2. Tippen Sie auf Einstellungen.

In den Einstellungen finden Sie die automatischen Updates.
In den Einstellungen finden Sie die automatischen Updates.

3. Öffnen Sie per Antippen die Option Automatische Updates.

Per Standard sind automatische Updates aktiviert.
Per Standard sind automatische Updates aktiviert.

4. Hier können Sie das Häkchen hinter Automatische Aktualisierungen aktivieren antippen und somit entfernen.

Hier können Sie automatische Updates aktivieren oder deaktivieren.
Hier können Sie automatische Updates aktivieren oder deaktivieren.

Damit sind die automatischen Updates deaktiviert. Stellen Sie dann aber sicher, dass sie regelmäßig Ihre Apps von Hand aktualisieren. Denn veraltete Apps können ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.