Ausschnitt in Arbeitsplatte: So bohren Sie saubere Löcher für das Stichsägeblatt

Wenn Sie Ausschnitt in eine Küchenarbeitsplatte machen, müssen Sie vorbohren. Damit es dabei nicht zu Ausfransungen kommt, wenden Sie dabei einen einfachen Trick an.

So bohren Sie saubere Löcher für das Einsetzen der Stichsäge

  • Die Arbeitsplatte liegt kopfüber auf zwei Böcken, Sie zeichnen die Schnittlinie für das Kochfeld oder die Spüle auf
  • Bohren Sie in die vier Ecken des geplanten Ausschnitts mit einem kleinen Bohrer, von 4-5 mm Holzbohrer. Der wird die Beschichtung nur minimal beschädigen.
  • Nun drehen Sie die Platte um, so dass das Dekor oben ist.
  • Die Positionen sind ja durch die kleinen Löcher vorgegeben. Nun weiten Sie diese Löcher mit einem zum Sägeblatt passenden Bohrer aus (zB 8 mm)
  • Durch die andere Bohrrichtung erhalten Sie ein exaktes Loch. Die Dekorfläche wird nicht beschädigt.

    Loch sauber - (Foto: Markus Schraudolph)
    Durch zweifache Bohrung erhalten Sie ein sauberes Loch – (Foto: Markus Schraudolph)

Das passiert, wenn Sie nur einmal bohren

Wenn Sie in nur einem Bohrgang das Loch für das Stichsägeblatt in die Platte bohren, entsteht beim Durchstoßen des Holzes ein großes Loch. Auch wenn Sie ein Holzstück dagegenhalten, wird die spröde Dekorbeschichtung reißen:

Loch ausgefranst - (Foto: Markus Schraudolph)
Loch ausgefranst – (Foto: Markus Schraudolph)

Da besteht dann die Gefahr, dass dieser Makel auch dann noch sichtbar ist, wenn Sie das Kochfeld oder die Spüle einsetzen. Die Einsätze haben zwar einen seitlichen Überstand, aber wenn Sie Pech haben, reißt die Beschichtung beim Durchstoßen mit dem Bohrer so flächig ab, dass auch nach dem Verbauen noch etwas davon seitlich herausschaut.

Sie können dann lediglich versuchen, den Makel durch eine Ausbesserung mit einem passenden Lack zu überdecken. Der sollte aber hochwertig sein und mit Grundierung aufgebracht werden, sonst wird sich die Überdeckung bald nach der Inbetriebnahme der Küche wieder verabschieden. Schließlich sind Arbeitsplatten hoher mechanischer Beanspruchung und Feuchtigkeit ausgesetzt.

Wollen Sie die unschönen seitlichen Schnittflächen Ihrer Küchenarbeitsplatte mit einem passenden Dekor versehen? Hier steht, wie einfach das geht: Arbeitsplatten und selbstgebaute Möbel: So bügeln Sie einen Umleimer auf.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.