Brennnesseln bekämpfen und entfernen

Brennnesseln breiten sich gerne in Gärten aus und sind schwer zu kontrollieren. Auch wenn es viele gute Gründe für Brennnesseln im Garten gibt – manchmal ist nötig, dass Sie die Brennnesseln bekämpfen.

Brennnesseln bekämpfen

  1. Als erstes mähen Sie die Brennnesseln ab. Dazu eignen sich – je nach der zu entfernenden Fläche Rasenscheren  oder gleich Rasentrimmer .
  2. Dann graben Sie die Brennnesseln aus. Sie brauchen dafür eine Grabegabel  und robuste Handschuhe .

Hinweise

  • Beim Ausgraben hilft es, wenn die Erde gut feucht ist.
  • Achten Sie darauf, wirklich jedes Stück Wurzeln zu entfernen.
  • Tragen Sie lange Kleidung, um sich vor den Brennnesseln zu schützen.
Brennnesseln bekämpfen ist schwierig
Brennnesseln sind sehr robust und lassen sich nur schwer dauerhaft entfernen. (Foto: Martin Goldmann)

Mulchfolie gegen Brennnesseln

Falls Sie nur wenig Zeit für Gartenarbeit haben, gehen Sie so vor:

  1. Mähen Sie die Brennnesseln ab.
  2. Decken Sie die betroffene Fläche mit Mulchfolie  ab.
  3. Die Folie sollte ein halbes bis ein Jahr liegen bleiben.
  4. Ohne Licht und Luft gehen Brennnesseln mit der Zeit ein.

Tipp: Decken Sie die Folie mit Rindenmulch und hübsch bepflanzten Blumen-Schalen ab.

Brennnesseln nicht kompostieren

  • Die Wurzeln der Brennnesseln sollten Sie im Biomüll entsorgen und nicht kompostieren.
  • Denn die Wurzeln dürfen nicht mehr feucht werden und auf keinen Fall mit Erde in Berührung kommen können. Nur so sterben sie wirklich ab.
  • Alternativ die Brennnesseln trocknen lassen und später kompostieren.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Schreibe einen Kommentar