Excel Dropdown: Auswahllisten erzeugen

Dropdown-Listen in Excel: Sie möchten in eine Zelle so formatieren, dass ein Benutzer nur bestimmte Werte eingeben kann, zum Beispiel “Ja” und “Nein” oder “Vielleicht”? Das geht mit Excel ganz einfach über ein Listenfeld.

Excel Dropdown-Liste einrichten

  1. Klicken Sie zunächst in das Listenfeld, also das Feld, das anschließend die Auswahlliste enthalten soll.
  2. Wählen Sie im Registerreiter Daten die Datenüberprüfung und darin die Einstellungen.

    Datenüberprüfung Einstellungen
    Datenüberprüfung Einstellungen

  3. In Zulassen wählen Sie die Liste und geben unten neben Quelle wieder die Optionen vor, getrennt mit Strichpunkten.
    Eintrag Liste wählen
    Eintrag Liste wählen

    Auswahlliste eingeben
    Auswahlliste eingeben

  4. Nach einem Klick auf Ok haben Sie in Excel eine Auswahlliste.

    Auswahlliste
    Auswahlliste

Mehr Excel-Grundlagen? Lesen Sie hier weiter.

Dropdown aus Tabellendaten erzeugen

  1. Um eine Auswahlliste aus bereits vorhandenen Tabellendaten zu erzeugen, gehen Sie vor wie oben beschrieben.
  2. Statt allerdings in Quelle von Hand einzutragen, klicken Sie auf das kleine Symbol neben der Eingabezeile von Quelle.

    Symbol zur Zellauswahl in Excel
    Symbol zur Zellauswahl in Excel

  3. Wählen Sie dann die Zellen aus, die als Vorlage für die Liste dienen sollen.

    Zellen für Liste markieren
    Zellen für Liste markieren

  4. Dann noch Ok klicken und die zuvor markierten Zellen stehen als Dropdown zur Verfügung.

    Dropdown-Liste aus Zellen erzeugt.
    Dropdown-Liste aus Zellen erzeugt.

TIPP: Verstecken Sie die Zellen für die Dropdown-Liste auf einem anderen Tabellenblatt. Damit erscheint Ihr Tabellenblatt deutlich aufgeräumter.

Dropdown-Liste in älteren Excel-Versionen vorgeben

  1. Markieren Sie die Zelle, in der der Benutzer die Eingabe machen soll.
  2. Klicken Sie auf Daten – Gültigkeit.
  3. Wählen Sie unter Zulassen den Eintrag Liste.
  4. Geben Sie unter Quelle die erlaubten Werte ein. Trennen Sie die Werte jeweils mit einem Strichpunkt, zum Beispiel ja;nein;vielleicht.
  5. Klicken Sie auf Ok.

Anschließend erscheint neben der Zelle ein kleiner Listenknopf. Sobald Sie darauf klicken sehen Sie die zuvor geschriebene Auswahlliste.

Auswahlliste in Excel
Auswahlliste in Excel

Lesen Sie hier weiter, wie Sie die bedingte Formatierung in Excel optimal nutzen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.