Excel: Register verschwunden? So können Sie Arbeitsblätter wieder einblenden

Sind in Excel Ihre Register verschwunden, gibt es mehrere Möglichkeiten, diese wieder sichtbar zu machen. Wir stellen ihnen alle vor.

So machen Sie ausgeblendete Register wieder sichtbar

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der noch sichtbaren Register.
  2. Ist die Option Einblenden aktiv, dann klicken Sie darauf (ist sie ausgegraut, probieren Sie eine der anderen Abhilfen).

    Excel - Register einblenden
    Das Kontextmenü der Register bietet eine Option zum Sichtbarmachen ausgeblendeter Arbeitsmappen.

  3. Nun öffnet sich ein kleines Fenster, das alle ausgeblendeten Arbeitsblätter in einer Liste anzeigt.
  4. Klicken Sie eines davon an und wählen OK.

    Excel - Register zum Sichtbarmachen auswählen
    In diesem Dialog wählen Sie eines der versteckten Register aus und können es wieder einblenden.

  5. Wiederholen Sie gegebenenfalls den Vorgang, bis alle gewünschten Reiter wieder sichtbar sind.

Übrigens können Sie nicht nur komplette Arbeitsblätter, sondern auch Bereiche in einem Arbeitsblatt verstecken.

Falls der Scrollbereich die Register verdrängt

Wenn Sie sich mit der Maus “verklickt” haben, kann es sein, dass Sie den horizontalen Scrollbereich in die Register hineingezogen haben. Dann verdeckt er diese ganz oder teilweise. Dass da etwas verdrängt wurde, sehen Sie dann an den drei horizontalen Punkten links vom Scrollbereich.

So verschieben Sie den Scrollbereich, um die Register wieder zu sehen:

  1. Gehen Sie mit dem Mauscursor in den Bereich links vom Scrollbalken.
  2. Dort sehen Sie drei schwach dargestellte vertikale Punkte. Fahren Sie mit dem Mauscursor darüber.
  3. Wenn der Cursor sich verändert wie im Bild, halten Sie die Maustaste gedrückt.

    Excel - Horizontalen Scrollbereich verkleinern
    Wenn der Mauscursor diese Form angenommen hat, können Sie durch Ziehen die Größe des Scrollbereichs ändern.

  4. Ziehen Sie die Maus nach rechts, bis alle Tabs wieder sichtbar sind.

So machen Sie das Verstecken aller Register rückgängig

Excel bietet neben dem gezielten Ausblenden einzelner Tabellenblatt-Reiter über das Kontextmenü auch noch eine Option an, die den gesamten Registerbereich deaktiviert. Dann bleibt nur noch das zuletzt ausgewählte Arbeitsblatt sichtbar. Die anderen Blätter sind zwar noch im Hintergrund aktiv, aber nicht mehr zugänglich. Diese Einstellung gilt nicht Excel-weit, sondern “hängt” individuell an jeder Datei.

So nehmen Sie diese Option zurück, damit die Register wieder angezeigt werden:

  1. Gehen Sie zum Menü Datei – Optionen.
  2. Klicken Sie links den Punkt Erweitert an.
  3. Scrollen Sie im rechten Fensterbereich ziemlich bis zum Ende, bis Sie bei der Überschrift Optionen für diese Arbeitsmappe anzeigen sind.
  4. Falls der Haken bei Blattregisterkarten anzeigen fehlt, setzen Sie ihn wieder.

    Excel - Register wieder aktivieren
    Diese Einstellung entscheidet darüber, ob die Registertabs überhaupt dargestellt werden.

  5. Beenden Sie das Fenster Einstellungen mit OK.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.