So füllen Sie in Excel einen Bereich mit einem Wert oder einer Formel

Oft ist es praktisch, wenn man in einer Excel-Tabelle einen Bereich mit einem festen Wert ausfüllen kann. Das klappt mit einer einfachen Tastenkombination und funktioniert mit allen Arten der Eingaben, also auch Formeln.

So füllen Sie in Excel einen Bereich mit einem festen Wert

  1. Markieren Sie den gewünschten Bereich mit der Maus.
  2. Tippen Sie den gewünschten Inhalt ein. Sie sehen Ihre Eingabe in der aktuellen Zelle. Schließen die Eingabe aber noch nicht ab.
  3. Halten Sie die Taste [Strg] und drücken dann erst die Eingabetaste.
  4. Nun wird sich der gesamte Bereich mit dem Wert oder der Formel füllen.

    Excel Zellen ausfüllen
    Excel hat den gesamten Bereich mit Ihrer Eingabe ausgefüllt.

Bei der Verwendung einer Formel wendet Excel die üblichen Mechanismen für die Anpassung der Zellbezüge an. Wenn Sie also mit normalen Adressangaben arbeiten, wie “B2”, wird Excel diesen Bezug je neuer Zeile und Spalte anpassen. Wie Sie dieses Verhalten umgehen, zeigt der Tipp So arbeiten Sie mit absoluten Zellbezügen in Excel.

Eine andere Art der Vorbelegung mit Werten zeigt der Tipp Dropdown-Auswahllisten erzeugen. Hierbei wählen Sie je Zelle aus einer vorgegebenen Werteliste aus.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.