So arbeiten Sie mit absoluten Zellbezügen in Excel

Wenn Sie in Excel eine Formel verschieben oder kopieren, dann ändern sich automatisch die Zellbezüge, also die Adressen der Zellen, die die Formel nutzt. In der Regel funktioniert das einfach so, wie man es erwartet. Probleme gibt es aber immer dann, wenn die Struktur der Tabelle aus der Reihe fällt.

Probleme mit einmaligen Feldern in der Tabelle

Dazu ein Beispiel: Ein Shop von Ersatzteilen für Motoren möchte eine Sonderverkaufsaktion starten. Dazu gibt es einen festen Rabattsatz von 15%.

Um den Kunden eine Liste der rabattierten Preise geben zu können, verwendet der Shop die vorhandene Liste mit den normalen Preisen und baut einen Rabatt ein.

Der beauftragte Mitarbeiter fängt in Zelle D5 an und gibt dort eine Formel ein, die sich auf den Originalpreis und den Rabatt stützt. Das Ergebnis ist auch korrekt.

Darum sind die kopierten Zellbezüge falsch

Nun will er die Formel in die darunterliegenden Zellen natürlich nicht von Hand eingeben, sondern kopiert sie durch Herunterziehen des Ausfüllen-Quadrats. Das Ergebnis ist aber Katastrophe: Alle weiteren Zellen sind falsch.

Excel Rabattpreisliste mit falschen Bezügen
Rabattpreisliste mit Fehlern wegen falschem Bezug

Der Grund ist der Bezug auf den Rabattsatz in Zelle A2: Excel nimmt an, dass in Zeile A6 nicht mehr A2 verwendet werden soll, sondern die Zelle darunter und führt diese Logik immer weiter fort.

Absolute Zelladressen als Lösung

Die Abhilfe ist ganz einfach: In der Formel schreibt nicht A2 um die Rabattzelle zu referenzieren, sondern $A$2. Die Formel für den ersten rabattierten Preis lautet dann

=C5*(1-$A$2)

Wird diese Formel nach unten kopiert, stimmt das Ergebnis.

Die Wirkung der Dollarzeichen ist, dass Excel daraus eine absolute Adresse macht, die beim Kopieren nicht verändert wird.

Sie können auch mit nur einem Dollarzeichen arbeiten: Excel würde zum Beispiel den Zellbezug A$2 beim Kopieren in der Spalte (A) verändern, aber die Zeile (2) in Ruhe lassen.

Wollen Sie mehr zum Thema erfahren? Hier erklären wir den Unterschied zwischen relativen und absoluten Zellbezügen.

Alternative: Mit Namen arbeiten

Eine ähnliche Wirkung wie der volle absolute Zellbezug mit Dollarzeichen für Spalte und Zeile hat die Festlegung eines Namens über den Menüpunkt Namen definieren im Register Formeln. Lesen Sie hier, wie Sie in Excel Zellen Namen geben.

Wenn Sie darüber der Zelle A2 den Namen “Rabattsatz” geben, können Sie die Formel so schreiben:

=C5*(1-Rabattsatz)

Damit haben sie dann keine Probleme mit dem Zellbezug. Denn Excel lässt diese Namen beim Kopieren von Formeln unangetastet. Ein schöner Nebeneffekt: Die Formel ist dadurch deutlich einfacher zu verstehen.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

1 Gedanke zu “So arbeiten Sie mit absoluten Zellbezügen in Excel”

  1. Es gibt noch eine weitere simple Möglichkeit, über einen kleinen Umweg einen Teil einer Tabelle ohne angepasste Zellbezüge z.B. nach rechts verschoben zu kopieren

    – Markieren des zu kopierenden Bereichs
    – kopieren Strg + C
    – Nach unten kopieren mit Strg+V
    – Ausschneiden des kopierten Bereichs mit Strg + X und mit Strg + V nach rechts verschoben verschieben.
    – eingefügten Bereich mit Strg + C –> Strg + V um den gleichen Versatz wie zuvor nach unten jetzt nach oben kopieren.

    Die Bezüge werden dabei zwischendurch angepasst, sind aber am Ende der Prozedur wieder unverändert. Wenn der Bereich auf diese Weise identisch kopiert ist, lässt er sich beliebig ausschneiden und an anderer Stelle wieder unverändert einfügen.

Schreibe einen Kommentar