So wechseln Sie am iPad zwischen laufenden Apps

Ihr iPad kann mehrere Apps gleichzeitig laufen lassen. Um von einer App zur nächsten zu wechseln, müssen Sie den Home-Button nicht drücken.

Wenn Sie eine App geladen haben und danach die nächste starten, beendet das iPad die erste Anwendung nicht, sondern friert sie entweder ein oder lässt sie im Hintergrund laufen – je nach Art des Programms.

Eine Internetradio-App wird zum Beispiel weiterhin ihre Tonausgabe über den Lautsprecher ausgeben, auch wenn sie in den Hintergrund gebracht wurde.

Um zurück zu dieser Anwendung zu kommen, könnten Sie den Home-Knopf drücken und nochmal das Icon aufrufen. Das ist aber viel zu umständlich. Besser nutzen Sie eine besondere Geste.

So wechseln Sie per Geste zwischen Apps

Die Basis aller Multitasking-Aktionen sind vier Finger für die Geste. Wenn Sie so nach rechts oder links wischen, wechseln Sie zur nächsten oder vorigen App.

Ist keine App geladen, wechselt ihr iPad einfach zwischen den Seiten des Home-Screens, wie mit der  Ein-Finger-Geste.

Multitasking-Leiste aufrufen

iPad Multitasking-Leiste
iPad Multitasking-Leiste

Die Vierfinger-Methode kann aber noch mehr: Wenn Sie nach oben wischen, erscheint die aktuell offenen Apps wie beim Doppelklick auf den Home-Button. Dort sehen Sie alle aktiven Apps und können auch gezielt Apps beenden.

Ein Wischer mit vier Fingern nach unten oder ein Klick auf den Home-Button beendet dann die Ansicht der laufenden Programme.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.