Seifenblasen selber machen

Seifenblasen selber machen ist einfacher als Sie denken. Wir haben drei Rezepte für Sie.

Seifenblasen machen mit Glycerin

  1. 250 g Zucker + 500 ml Wasser mischen.
  2. 500 ml Wasser + 500 ml Spülmittel mischen.
  3. Beide Flüssigkeiten miteinander vermischen.
  4. Anschließend 40 ml Glycerin  zugeben.
  5. Nochmals 2 l Wasser zugeben.
  6. Ein paar Stunden stehen lassen.

Lesen Sie hier, wie Sie Kerzen verzieren können.

Seifenblasen machen mit Tapetenkleister

  1. 75 Gramm Zucker in 500 ml Wasser auflösen.
  2. 375 ml Neutralseife  und 130 g Tapetenkleister  zugeben.
  3. Die entstandene Lösung in 4,5 l warmes Wasser einrühren.
  4. Über Nacht stehen lassen.
Seifenblasen selber machen
Selbst gemachte Seifenblasen sind kein Problem.

Seifenblasen selber machen mit Spülmittel

Unser Notfall-Rezept, denn die Zutaten hat wirklich jeder zu Hause. Leider schillern die Seifenblasen nach diesem Rezept nicht so farbenfroh in der Sonne – und es funktioniert auch nicht mit jedem Spülmittel gleich gut.

  • Wasser mit Spülmittel vermischen.
  • So lange Spülmittel zugeben, bis sich mit einem Strohhalm Seifenblasen machen lassen.

Letzte Aktualisierung am 19.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar