Windows: Angezeigte Dateien im Explorer filtern

Windows hat eine Filterfunktion für die Anzeige von Dateien im Windows Explorer. Auf diese Weise können Sie schnell die Sicht auf diejenigen Dateien einschränken, die Sie monentan interessieren.

So zeigt der Windows Explorer nur bestimmte Dateien an

  1. Um die Filter nutzen zu können, müssen Sie in einem geöffneten Ordnerfenster zunächst auf die Detailansicht schalten.
  2. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht ändern links oberhalb der Ordneransicht.

    Umschalten auf Ansicht Details
    So schalten Sie die Detailansicht ein.

  3. In dieser Darstellungsweise finden Sie nun mehrere Spalten, anhand derer Sie den Ordnerinhalt sortieren können, wie etwa Name, Änderungsdatum oder Typ.

    Die Detailansicht im Windows-Explorer
    Die Detailansicht im Windows-Explorer

  4. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über eine der Spaltenbezeichnungen. Rechts neben der Bezeichnung finden Sie einen kleines, nach unten deutendes Dreieck.
  5. Klicken Sie auf das Dreieck und Sie sehen die Filter-Möglichkeiten. Neben Name können Sie nach Anfangsbuchstaben filtern, bei Änderungsdatum dürfen Sie einen Datumsbereich auswählen und bei Typ finden Sie eine Liste der Dateiendungen, die in den dargestellten Dateien Verwendung finden.

    Filteroptionen für den Typ
    Filteroptionen für den Typ der Dateien.

  6. Wählen Sie für das Kriterium die Optionen oder den Bereich aus, der Sie interessiert.
  7. Sie können auch mehrere Merkmale wählen, also etwa alle JPG-Dateien, die größer als 1 MByte sind.
  8. Direkt nach dem Auswählen ändert sich die Ansicht im Ordner und Sie kommen schnell an die Dateien, die Sie suchen.

Wollen Sie die Ansicht nicht filtern, sondern ganze Ordner nach bestimmten Dateien durchsuchen? Dann ist dieser Tipp für Sie interessant: Windows: Dateisuche nach Typ, Alter und Größe von Dateien.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar