Windows: So ermitteln Sie den Typ der Grafikkarte und die DirectX-Version

Windows hat schon seit frühen Versionen ein Diagnose-Programm für die Grafik an Bord. Damit können Sie zum Beispiel herausfinden, welche Grafikkarte in Ihrem Computer steckt, welche Treiberversion installiert ist und mit welcher Version von DirectX Ihr Windows läuft.

Namen der eingebauten Grafikkarte ermitteln

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Win – R] und geben Sie dxdiag ein, um das Programm zu starten.
  2. Falls beim Start die Frage erscheint, ob Dxdiag für Sie Treiber auf korrekte Zertifizierungen prüfen soll, klicken Sie auf Nein.

    Abfrage beim Start
    Abfrage beim Start von DxDiag

  3. Öffnen Sie nach dem Start von Dxdiag den Tab Anzeige bzw. Anzeige 1, falls die Grafikkarte Mehrschirm-fähig ist.
  4. Dort finden Sie in der linken Spalte die essentiellen Daten, wie den Hersteller, das Modell, den verwendeten Grafikchip und die Speicherausstattung.

    Typ der Grafikkarte in Dxdiag ablesen
    Das Programm Dxdiag zeigt Typ und Hersteller Ihrer Grafikkarte an.

  5. Falls Sie die Version des Treibers nachprüfen wollen, liefert Ihnen Dxdiag alle interessanten Infos auf der rechten Seite.

Welche Version von DirectX ist installiert?

Um herauszufinden, welche Version von DirectX installiert ist, klicken Sie auf den Registerreiter System.

Unten in den Systeminformationen sehen Sie dann die DirectX-Version.

DirectX-Version ablesen
Die DirectX-Diagnose zeigt die Version der Grafikbibliothek an.

Darüber stehen noch weitere Infos wie die installierte Windows-Version, der Name des Computers, der verfügbare Speicher und so weiter

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar