So geben Sie mehreren Dateien in Windows einen neuen Namen

In Windows können Sie mit einem Befehl mehrere Dateien umbenennen. Dabei werden die Dateien fortlaufend nummeriert. Das lohnt sich zum Beispiel, um größere Bildersammlungen mit einem einheitlichen Namen und einer Nummerierung zu versehen.

Der Dateiname bildet sich dann aus dem von Ihnen vergebenen Namen und einer Zahl, die in Klammern dahinter steht, zum Beispiel urlaubsbilder (1).jpg. Falls Sie eine andere Nummerierung möchten, empfehlen wir Ihnen das Programm Irfan View (Anleitung). Für den normalen Gebrauch, reicht aber die einfache in Windows eingebaute Funktion aus.

Mehrere Dateien umbenennen

  1. Markieren Sie alle Dateien, die Sie umbenennen möchten.
  2. Drücken Sie die Taste [F2] und geben Sie einen neuen Namen für die Dateien ein.
  3. Nach einem Tastendruck auf [Return] bekommen die Dateien einen neuen Namen und die Nummerierung.
  4. Falls Sie mit der Nummerierung unzufrieden sind, können Sie den Vorgang mit der Tastenkombination [Strg – Z] rückgängig machen.
Mehrere Dateien umbenennen in Windows
In Windows können Sie mehrere Dateien auf einen Rutsch umbenennen

Die Nummerierung bestimmen

  1. Sofern Sie lediglich einen neuen Dateinamen für mehrere Dateien eingeben, übernimmt Windows die automatische Nummerierung.
  2. Die Zahlen werden dabei in Klammern jeweils hinter den Dateinamen geschrieben.
  3. Um eine eigene Nummerierung zu bestimmen, schreiben Sie selbst die Startziffer in Klammern hinter den Dateinamen, zum Beispiel bild (10).
  4. Windows nummeriert die weiteren Dateien dann von Ihrer Startzahl ausgehend in aufsteigender Reihenfolge.

Umbenennen mit der Tab-Taste

  • Falls Sie mehreren Dateien jeweils unterschiedliche Namen geben wollen, klicken Sie auf die erste Datei und drücken Sie dann [F2].
  • Ändern Sie dann den Namen der ersten Datei.
  • Anschließend drücken Sie auf die [Tab]-Taste.
  • Damit springt Windows zur nächsten Datei und Sie können sofort einen neuen Namen eintippen.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Bestseller Nr. 1 Mehrere Dateien umbenennen
Bestseller Nr. 2 Disk-Explorer

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar