Computer sperren mit einem Hotkey

Da muss man seinen Computes-Arbeitsplatz im Büro ganz schnell verlassen. Aber niemand soll den Text lesen, an dem man gerade sitzt oder sonst irgendwie auf den Desktop zugreifen. Da hilft nur eines: Computer sperren. Lesen Sie hier wie Sie wie das geht. Beim Windows sperren wird nicht nur ein Kennwort erforderlich, auch der Desktop verschwindet, so dass nichts Verräterisches zu sehen ist.

Windows sperren – so geht’s ganz schnell

Windows sperren geht ganz schnell per Tastenkombination.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste L. ([Win – L])
  2. Jetzt aktiviert sich der Sperr-Modus.
  3. Um Windows wieder zu entsperren, geben Sie Ihr Kennwort ein.

Tipp: Alternativ können Sie sich vom Sperrbildschirm aus mit einem anderen Benutzerkonto anmelden.

Windows sperren, Login mit alternativem Nutzer
Auf dem Sperrbildschirm von Windows können Sie auch einen anderen Nutzer für den Login wählen

Das Computer sperren haben wir gestestet mit

  • Windows XP
  • Windows 7
  • Windows 8.1
  • Windows 10

Lesen Sie hier, wie Sie die Automatische Benutzeranmeldung (Autologin) in Windows aktivieren.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.