Word: Links entfernen und ihre automatische Erzeugung verhindern

Manchmal ist Word intelligenter als man es sich wünscht. In vorauseilendem Gehorsam wandelt es Zeichenketten zu Hyperlinks um, weil es sie als Internet- oder E-Mail-Adresse erkennt. Das können Sie ganz abstellen oder gezielt bestimmte Links entfernen.

So entfernen Sie einzelne Links

  1. Klicken Sie das betreffende Link mit der rechten Maustaste an.
  2. Es erscheint das Kontextmenü des Hyperlinks, das Sie zu normalem Text machen möchten.
  3. Wählen Sie den den Punkt Hyperlink entfernen.
  4. Danach ist die Webadresse nicht mehr blau gefärbt und verhält sich wie der andere Text.

Alternativ können Sie auch die Tastenkombination  [Strg + Umschalten + F9] verwenden, um das Link umzuwandeln, in dem sich der Cursor gerade befindet.

Word Hyperlink entfernen
Ein einzelnes Hyperlink in Word entfernen Sie per Kontextmenü.

So entfernen Sie alle Links im aktuellen Dokument

  1. Markieren Sie den gesamten Text per [Strg + A].
  2. Drücken Sie die Tastenkombination [Strg + Umschalten + F9].
  3. Alle Links sind damit zu normalem Text gewandelt worden.

Übrigens, es gibt noch einen Kandidaten zu Abschalten: So deaktivieren Sie die automatische Markierung der Rechtschreibprüfung.

So schalten Sie die automatische Link-Erzeugung ab

Sie können die Erzeugung von Links in Word grundsätzliche unterbinden. Dann müssen Sie nicht einzelne Links entfernen. Enthält ein Dokument bereits Hyperlinks, dann werden diese damit zwar nicht automatisch entfernt, aber Word legt keine neuen Links an, wenn Sie neue Webadressen eingeben.

Je nach Version geschieht die Deaktivierung das auf verschiedene Weise:

Automatische Hyperlinks abschalten in Word ab Version 2010

  1. Gehen Sie zum Menü Datei – Optionen.
  2. Unter der Rubrik Dokumentprüfung klicken Sie den Button Autokorrektur-Optionen.

    So geht es zu den Autokorrektur-Optionen von Word.
    So geht es zu den Autokorrektur-Optionen in Word.

  3. Dort gehen Sie ins Register AutoFormat
  4. Deaktivieren Sie hier die Option Internet- und Netzwerkpfade durch Links.

    Word keine Links mehr erzeugen
    So macht Word aus Internet-Adressen keine blau hinterlegten Links mehr.

So schalten Sie in Word 2003 oder 2007 die Hyperlinks ab

  1. Klicken Sie die runde Office-Schaltfläche links oben an.
  2. Gehen Sie zum Punkt Word-Optionen.
  3. Im Reiter Dokumentprüfung verwenden Sie den Eintrag Auto-Korrektur-Funktionen.
  4. Deaktivieren Sie nun im Register AutoFormat die Option Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks.
Word Hyperlinks generell ausschalten
Hyperlinks generell ausschalten in Word 2003 und 2007

Übrigens: Auch die in Excel eingebaute Umwandlung in Hyperlinks können Sie abschalten.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

1 Gedanke zu “Word: Links entfernen und ihre automatische Erzeugung verhindern”

Schreibe einen Kommentar