Word: Rahmen um ein Textfeld entfernen

Möchten Sie den Rahmen entfernen, den ein Textfeld in Word umgibt? Das klappt mit ganz wenigen Mausklicks!

So blenden Sie den Rahmen eines Textfelds aus

  1. Rufen Sie durch rechten Mausklick auf den Rahmen des Feldes das Kontextmenü auf.
  2. Wählen Sie den Eintrag Form formatieren aus.
  3. Nun öffnet sich in der Randspalte rechts ein gleichnamiges Fenster.
  4. Wählen Sie darin den Eintrag Linie aus, damit die untergeordneten Optionen aufklappen.
  5. Klicken Sie auf Keine Linie.

    Word - Form formatieren - Keine Linie
    Durch diese Einstellung verschwindet der Rand um das Textfeld.

So finden Sie ein leeres, rahmenloses Textfeld wieder

Ein Problem mit dem ausgeblendeten Rand ist, dass Sie ein leeres Textfeld nicht mehr sehen, sobald der Cursor sich im Textbereich außerhalb des Feldes befindet. Denn es fehlt nun jeglicher Anhaltspunkt über seine Position: Es ist kein Rahmen mehr da und auch kein Text sichtbar.

Um das Feld wiederzufinden, aktivieren Sie die Anzeige der Sonderzeichen, etwa durch die Tastenkombination [Strg – Umschalten – *]. So sehen Sie im sonst leeren Feld zumindest das Absatzzeichen.

So blenden Sie den Rahmen wieder ein

  1. Klicken Sie in das Textfeld, um seinen Positionierungsrahmen zu aktivieren.
  2. Rufen Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü auf.
  3. Wählen Sie wieder den Eintrag Form formatieren.
  4. Aktivieren Sie bei Linie die Option Einfarbige Linie.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar