Word: Text markieren mit Tastenkombination

Text markieren in Word ist einfach: Mit der Maus klicken, Maustaste gedrückt halten, die Maus bis zum Ende der Markierung ziehen. Doch es gibt noch ein paar Tricks mehr zum Markieren, zum Beispiel mit Tastenkombinationen.

Text markieren mit Tastenkombination

Um einzelne Buchstaben zu markieren, halten Sie die Taste [Umschalten] gedrückt und tippen Sie auf eine der folgenden Tasten:

  • [Pfeil rechts] markiert das nächste Zeichen
  • [Pfeil links] markiert das vorherige Zeichen (falls das bereits markiert ist, wird die Markierung wieder entfernt)
  • [Pfeil oben] markiert die darüber liegende Zeile
  • [Pfeil unten] markiert die darunter liegende Zeile

Um Wörter zu markieren, halten Sie gleichzeitig die Tasten [Umschalten] und [Strg] gedrückt, und drücken eine der folgenden Tasten:

  • [Pfeil rechts] markiert das nächste Wort oder das aktuelle Wort von der Cursor-Position bis zum Ende
  • [Pfeil links] markiert das vorherige Wort oder das aktuelle Wort von der Cursor-Position bis zum Anfang
  • [Pfeil oben] markiert bis zum Beginn des Absatzes
  • [Pfeil unten] markiert bis zum Ende des Absatzes

Lesen Sie hier, wie Sie für einen markierten Text die Formatinformationen anzeigen lassen.

Absatz markieren

  • Um in Word einen ganzen Absatz zu markieren, klicken Sie dreimal schnell hintereinander auf eine Textstelle.

Gesamten Text markieren

  • Um den gesamten Text zu markieren, tippen Sie die Tastenkombination [Strg – A]
Text markieren in Word
In Word können Sie auch einzelne Wörter markieren oder gleich ganze Absätze.

Mehrere Wörter markieren

In Word können Sie mehrere Wörter voneinander unabhängig markieren, um ihnen beispielsweise eine gemeinsame Formatierung zuzuweisen oder um sie zu löschen. Dazu gehen Sie so vor:

  1. Halten Sie die Taste [Strg] gedrückt
  2. Klicken doppelt auf jedes Wort, das Sie markieren möchten
  3. Sind alle Wörter markiert, können Sie weitere Aktionen ausführen, etwa die Formatierung ändern.
  4. Um die Markierungen zu entfernen, lassen Sie die [Strg]-Taste los und klicken einmal an eine beliebige Stelle im Text.
Markierte Wörter in Winword
Markierte Wörter in Winword

Texte in Spalten markieren

Wenn Sie bei gedrückter Maustaste in Winword von oben nach unten über Textabschnitte fahren, so werden diese immer zeilenweise markiert.

Markieren in Winword
Markieren in Winword

Doch in manchen Fällen ist es sinnvoll, beispielsweise nur die ersten drei Spalten eines Textabschnittes zu markieren, etwa wenn Sie Tabulatoren entfernen wollen oder Spiegelstriche. Auch dafür hält Winword eine Lösung parat: Halten Sie beim Markieren einfach die [Alt]-Taste gedrückt. Dann markiert Word genau den Bereich, den Sie mit der Maus überfahren.

Markieren in Winword mit Alt-Taste
Markieren in Winword mit Alt-Taste

Wörter automatisch markieren abschalten

Word für Windows markiert automatisch ganze Wörter, sobald Sie mit der Maus über mehr als einen Begriff fahren.

Falls Sie das nicht wollen, schalten Sie das automatische Markieren ab:

  1. Klicken Sie auf Datei – Optionen – Erweitert.
  2. Entfernen Sie das Häkchen vor Automatisch ganze Wörter markieren.
Automatisch ganze Wörter markieren abschalten.
In Word können Sie das automatische Markieren von Wörtern abschalten.

Bei älteren Word-Versionen geht’s so:

  1. Öffnen Sie Extras – Optionen auf.
  2. Klicken Sie auf den Karteireiter Bearbeiten.
  3. Entfernen Sie das Häkchen in dem Kästchen vor Wörter automatisch markieren.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.