So finden Sie die MAC-Adresse Ihres Computers heraus

, Stand: 25.02.2013  Drucken

Jede Netzwerk-Karte - egal ob für drahtlose Verbindungen oder für kabelgebundenes Ethernet - hat eine eindeutige Kennung, die sogenannte MAC-Adresse. 

Die MAC-Adresse besteht aus 6 Bytes, die meistens in der Form von sechs hexadezimalen Zahlenpaaren ausgedrückt werden. Weil jeder Hersteller einen bestimmten Bereich im insgesamt möglichen Adressraum zugewiesen bekommt, läßt sich über die MAC-Adresse eines Geräts sogar der Hersteller ermitteln.

Die MAC-Adresse ist die Kennung eines Netzwerkgerätes

Mit der MAC-Adresse werden Sie normalerweise nicht konfrontiert. Sie dient im Netzwerkverkehr eines LAN lediglich als interne Absender- oder Empfängerkennung. Diese Adresse ist eine eindeutige Hardware-Kennung, die ein Gerät normalerweise sein ganzes Leben lang behält.

Wenn Sie aber zum Beispiel Ihr Wireless LAN dadurch gegen Eindringen von aussen absichern, dass Sie im Router nur bestimmten Netzwerk-Karten die Teilnahme erlauben, dann geschieht dies über Nennung der zugelassenen MAC-Adressen. (Mehr zum Thema Sicherheit im Netzwerk.)

Die Adresse steht in der Regel auf dem Netzwerk-Adapter. Aber manchmal ist sie nicht mehr lesbar oder der entsprechende Aufkleber ist abgegangen.

Mac-Adresse ausgeben

Dann können Sie mit Windows 2000, XP, Windows Vista oder Windows 7 die Adresse einfach per Software ermitteln. Gehen Sie auf die Kommandozeile (etwa durch Start/Ausführen gefolgt von der Eingabe des Befehls "cmd") und geben als Befehl ein

ipconfig /all

Die gesuchte Kennung ist dann in der Zeile Physikalische Adresse zu finden.

Auf manchen Systemen können Sie auch den Befehl getmac einsetzen, der nur die MAC-Adresse ausgibt und die ganzen anderen Daten weglässt, die ipconfig noch so liefert.

Bei Linux und Mac ist der Weg anders

Linux-Anwender setzen stattdessen den Befehl "ifconfig" ein und finden die Adresse - hier mit Doppelpunkten formatiert - unter dem Eintrag Hardware Adresse.

Auf einem Apple Macintosh unter OSX funktioniert es ganz ohne Kommandozeile über die grafische Oberfläche.

81 Kommentar(e) lesen    Kommentar schreiben


Aktualisiert am: 25.02.2013


Ihr Kommentar:


Name:


Kommentare 0 bis 20 von 81 Kommentaren   |< < >> >|

Man kann eine MAC-Adresse aber auch verfälschen, so das eine falsche
angezeigt wird und nicht die echte. Verlasst Euch mal nicht auf die
Richtigkeit einer MAC-Adresse! ;)
[Bauer Ben | 22.06.2014] Antworten


hallo,
ich habe das Problem, dass ich - um am Arbeitsplatz überhaupt ins
WLAN zu kommen - meine MAC-Adresse melden muss. Solange ich aber die
WLAN - Verbindung nicht herstellen kann, liefert config und auch der
Wg über Netzwerkstatus nur 00-00-00-. als Antwort auf die
MAC-Adresse. Ergo: ich muss erst woanders über meinen WLAN-Adapter
online gehen, um die Adresse zu bekommen?
Wäre für Hilfe und Rückmeldung sehr dankbar
[Peter | 04.12.2013] Antworten


@pattipad@gmx.de: jo
[xd | 01.11.2013] Antworten


@ines: ja,
das ist ganz einfach du musst auf der tastartur diesen befehl
eingeben:
WINDOWS+R
dann erscheint ein fenster das AUSFÜHREN heist da giebst du ein:
cmd
dann öffnet sich dieses Fenster was auch im Viedeo/beschreibung/Bild
war und giebst dann denn befehl ipconfig ein
das war es dann auch schon ich hoffe ich konnte dir helfen
:-D
[pattipad@gmx.de | 13.04.2013] Antworten


@Waro-01: im internet
[tom | 23.02.2013] Antworten


@:): Danke - das war die Lösung!
[Rut | 05.02.2013] Antworten


@Piper_Kasi: hat fantastisch funktioniert

[krone | 27.12.2012] Antworten


@Paulchen:
MAC-Adresse schon gefunden oder den richtigen Ratschlag bekommen?
Wenn nicht:
Menü - Netzwerk - Netzwerkstatus
Gruß,
[Piper_Kasi | 29.11.2012] Antworten


Servus, habe einen Samsung Smart Tv und müsste die MAC Adresse von
dem TV herausfinden.
Hat einer ne Ahnung, wie ich das anstellen kann ?
[Paulchen | 20.11.2012] Antworten


hallo
habe einen acer computer mit windows 8 kann mir jemand sagen wo man
die mac adresse findet

[ines | 01.11.2012] Antworten


diese beschreibung hat mich zu dem geführt, was ich wollte, und zwar
problemlos! vielen dank dafür, einfach,schnell und für frauen
verständlich;)
[clicheé? | 19.09.2012] Antworten


Wollte gerade Laptop meiner Mutter in unser Netzwerk hängen, alles
mit Mac Adresse und co funktioniert, als ich online auf der Netgear
Oberfläche auf übernehmen klickte, öffnete sich eine neue Fläche
mit dieser Inschrift:" (10.0.0.2) verwaltet dieses Gerät " Bin nun
komplett fertig da ich nicht weiß wie ich wieder zu meiner gewohnten
Netgear Benutzeroberfläche komme und was schief gelaufen ist :-( Kann
mir jemand helfen?
[Jacky | 05.08.2012] Antworten


@all: Um " ipconfig /all auszuführen sind keine administrativen
Rechte notwendig.
Am schnellsten bekommt man die MAC indem man die Windowstaste und "R"
gleichzeitig drückt und dann wie beschrieben GETMAC oder ipconfig
/all eingibt.
GETMAC geht auf jedem win system da brauch man sich hier nicht
künstlich aufregen denn er hat im Grunde recht .
[BIGMAC | 27.06.2012] Antworten


Also der Beitrag ist gut und übersichtlich dargestellt-Vielen Dank
dafür! Mir ist in den Kommentaren aufgefallen das es viele nicht
hinbekommen, was zum Einen an der mangelnden Kenntnis und Erfahrung
liegt und zum Anderen an der Tatsache das man bei Windows7
administrative Rechte erwerben muss um einen Dos Befehl erfolgreich
auszuführen. Das geht in der Regel über einen Rechtsklick um das
Kotexmenü zu öffen und daraus die Anwendung als Administrator zu
starten, oder aber man muss es zuvor mit einem Dos Befehl freigeben um
den CMD erfolgreich auszuführen. Einfach mal danach Googlen, das ist
schnell erledigt! Zum Auslesen diverser Systemeigenschaften dienen oft
Tweak programme wie Tuneup Utillities recht gut , ältere Versionen
kann man als freeware dauerhaft nutzen, was sich für unerfahrene User
in jedem Fall lohnt , auch und gerade um wichtige
Hintergrundeinstellungen vorzunehmen die das Tool gut bewältigt und
dafür sorgt die Systemperformance im Griff zu halten.
[psyquizlabor | 21.06.2012] Antworten


@judie_mc_duddle: Tune Up Utillities als demo oder ne ältere Version
als Vollversion kostenlos nutzen und damit Systemdaten abrufen und
auch spätere Tweaks (einstellungen zur Systemperformance) vornehmen ,
was für User mit weniger Erfahrung gut geeignet ist!
[psyquizlabor | 21.06.2012] Antworten


@Gamemaster123: Dann solltest Du erst mal Deine Zugriffsrechte als
Admin erwerben um mit dem CMD erfolgreich operieren zu können. Win7
Administrative Rechte erwerben (CMD) Manchmal muss das zuvor mit nem
dos Befehl freigegeben werden , manchmal gehts auch mit nem
Rechtsklick.Einfach mal danach Googlen!
[psyquizlabor | 21.06.2012] Antworten


@Kunibert Kugelrund: Furchtbar dieser KOMMENTAR
Man kann doch nicht davon ausgehen, dass jeder Leser das gleiche OS
fährt wie DU
[Frank | 13.06.2012] Antworten


@Gerhard: man sollte auf jeden fall bei ausführen cmd eingeben und
dann im CMD fenster (Konsolenfenster) ipconfig /all eingeben. Es ist
normal das der Befehl im Fenster Ausführen nur ausgeführt wird und
sich dann das Fenster schließt.
[:) | 04.05.2012] Antworten


Hallo!
Im Internet steht das ich MAC Adress setzen soll ich versuche es mit
BILD OBEN Taste aber wenn ich diese taste klicke kommt nichts.

[Gamemaster123 | 02.05.2012] Antworten


Furchtbar dieser ARTIKEL!
Einfach in der kommandozeile GETMAC eingeben! Mensch mensch
[Kunibert Kugelrund | 25.04.2012] Antworten


Kommentare 0 bis 20 von 81 Kommentaren   |< < >> >|