28.03.2016 | Tipp druckenDrucken | 2 Kommentare

Ein Foto aus der Digitalkamera ist riesengroß. Wenn man es per E-Mail verschicken oder im Netz zeigen möchte, hat man zwei Probleme: Einmal sind die Maße des Bildes riesig, zum anderen ist die Bilddatei zu groß.

Mit der Vorschau auf dem Apple Mac lösen Sie beide Probleme auf einmal.

So verkleinern Sie ein Bild auf dem Mac

Achtung: Die Vorschau speichert sofort alle Änderungen an den Bildern. Deswegen ist es unbedingt erforderlich, die Originalbilder vor dem Ändern zu kopieren! Bei einzelnen Bildern legen Sie mit Ablage - Duplizieren zunächst eine Kopie des Bildes an.

Laden Sie das Bild in der Vorschau. Das geht per Doppelklick auf das Bild. Falls das nicht funktioniert, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild-Icon des Bildes und wählen Öffnen mit - Vorschau.

Mit Werkzeuge - Größenkorrektur geben Sie frei ein, wie das Bild verkleinert werden soll. Voreingestellt ist ein Prozentwert. Alternativ können Sie Pixel einstellen oder eine andere Maßeinheit.

So lange Größe proportional anpassen aktiv ist, sind die Eingabefelder miteinander gekoppelt. Passend zur Eingabe von Breite oder Höhe errechnet die Vorschau immer den passenden Wert der anderen Seite. 

Bilder verkleinern auf dem Mac

Vorgefertigte Größe

Sie können in Anpassen an: auch eine vorgefertigte Größe wählen. Falls zusätzlich Größe proportional anpassen aktiv ist, wird jeweils der Wert der längeren Kante als Maß verwendet.

Wenn also ein Bild zum Beispiel 790 mal 1162 Pixel groß ist, wird es mit der Auswahl von 800 x 600 auf 408 mal 600 Bildpunkte herunter gerechnet.

Die Optionen

Im Normalfall lassen Sie Größe proportional anpassen eingeschaltet. Anderenfalls würde das Bild verzerrt. Nur in einigen Ausnahmen, etwa, wenn Sie eine Linie strecken wollen, schalten Sie die Option ab.

Bild neu berechnen sollte ebenfalls aktiv bleiben anderenfalls ändern Sie lediglich die Auflösung des Bildes in Pixel/Zoll.

Das Verkleinern

Sobald alle Einstellungen erledigt sind, klicken Sie auf Ok und das Bild wird auf die neue Größe umgerechnet. Dabei wird auch die resultierende Dateigröße geringer. Achtung, hierbei wird sofort das Original überschrieben.

Mehrere Bilder auf einen Rutsch verkleinern

Achtung: Auch hier sollten Sie ausschließlich mit Kopien vorhandener Bilder arbeiten, da Änderungen an den Bildern sofort gespeichert werden.

Um mehrere Bilder auf einmal zu verkleinern, markieren Sie alle Bilder im Finder und öffnen dann mit den Bildern die Vorschau (am einfachsten geht das mit [cmd - O]

Schalten Sie dann in der Vorschau mit Darstellung - Miniaturen die Seitenleiste ein, in der dann kleine Vorschaubilder der geladenen Grafiken zu sehen sind. 

Klicken Sie einmal in die linke Seitenlasite. Mit [cmd - A] markieren Sie alle Dateien. Anschließend können Sie die Bilder wie oben beschrieben über Werkzeug - Größenkorrektur verkleinern.

Bilder per Kommandozeilenbefehl verkleinern mit Sips

Wer sich nicht lange mit der Vorschau aufhalten möchte oder wirklich große Mengen Bilder bearbeiten will, sollte sich einmal „Sips“ ansehen. Das ist ein kleines Kommandozeilen-Werkzeug, mit dem Sie auf Befehl jede Menge Bilder verkleinern können.

Bevor SIe loslegen, kopieren SIe die Bilder, die Sie bearbeiten möchten in einen separaten Ordner. Achtung: Auch Sips überschreibt die Original-Bilder mit der modifizierten Version. Achten Sie darauf, wirklich nur Kopien zu verwenden!

Um Sips zu starten, öffnen Sie zunächst das Terminal, also die Eingabeaufforderung Ihres Apple Mac.

Dann wechseln Sie in den Ordner, in dem Sie die Bilder befinden, deren Größe Sie ändern wollen.

Anschließend geben Sie folgenden Befehl ein:

sips -Z 300 *

Das -Z bedeutet: Die längste Seite (also Höhe oder Breite) des Bilders soll 300 Pixel groß sein. Die andere Seite wird entsprechend proportional verkleinert. Die 300  stehen hier für die Anzahl der Bildpunkte. Mit wenden Sie den Befehl auf alle Dateien im Ordner an. Falls Sie nur Jpeg-Dateien verkleinern wollen, wählen Sie entsprechend

sips -Z 300 *.jpg

Nach dem Tippen auf [Return] startet Sips gleich mit der Arbeit. Ein paar Sekunden später haben Sie verkleinerte Versionen Ihrer Bilder.

Aktuell viel gesucht: screenshot mit dem mac machen




Aktualisiert am: 28.03.2016
 

Es ist so einfach, auf dem Mac mehrere PDF-Dateien zusammenzufügen

In nur zwei Minuten wisst Ihr mehr!