Mit der DOT-Nummer erkennen Sie das Alter von Autoreifen

Sie möchten das Alter Ihrer Reifen bestimmen? Das ist einfacher, als Sie denken. Auf jedem Autoreifen ist eine leicht entschlüsselbare DOT-Nummer zu finden, die über die das Herstellungsdatum und das Alter des Reifens Auskunft gibt. Auch bei Neureifen sollten Sie anhand der DOT-Nummer das Herstellugsdatum überprüfen, um keine zu alten Reifen zu kaufen.

DOT steht fürs amerikanische „Department of Transportation“. Deren Kennzeichnung hat sich über die Jahre durchgesetzt, wenn es um die Bestimmung des Reifenalters geht.

Alter von Reifen mit DOT-Nummer bestimmen

Seit dem Jahr 2000 tragen die Reifen vierstellige Kennungen. Die Ziffern sind in ein Oval eingebettet. Die ersten beiden Stellen stehen dabei für die Produktionswoche, die beiden letzten für das Jahr. „1207“ steht dann beispielsweise für die 12. Woche des Jahres 2007.

Im folgenden Bild sehen Sie „0613“. Das steht für die sechste Woche 2013.

Vierstellige DOT-Nummer auf Autoreifen
Vierstellige DOT-Nummer auf Autoreifen – (Foto: Martin Goldmann)

Noch ein Beispiel: Der Reifen hier stammt aus der 25. Woche 2006. Deutlich zu alt, um ihn noch zu fahren.

Winterreifen von 2006
Winterreifen von 2006

Die Ziffern sind meist nur auf einer Seite der Reifen eingeprägt. Unter Umständen müssen Sie ein wenig suchen oder bei einem anderen Reifen auf Ihrem Auto nachsehen. Andere Kennungen, die aus Ziffern und Buchstaben bestehen sind in der Regel für das Reifenalter nicht ausschlaggebend. Sie brauchen vier Ziffern in einem Oval.

DOT-Nummer bei Reifen von vor 2000

Bei Reifen aus dem letzten Jahrtausend finden Sie in der Regel eine dreistellige Ziffer und dahinter ein Symbol. Die ersten beiden Ziffern davon bilden die Woche, die dritte steht für die letzte Ziffer des Jahres.

Die Symbole sollen helfen, die Jahrzehnte zu unterschieden. Ein Dreieck steht für die 90er Jahre. Fehlt das Symbol, haben Sie ein antikes Stück aus den 80ern.

Ein Beispiel:

Die DOT-Nummer eines Reifens
Die DOT-Nummer eines Reifens

Der Reifen mit dieser Kennung ist in der 42. Woche 1999 gebaut worden.

Alter: Nach sechs Jahren ist der Reifen zu alt

Auch wenn die Profile noch nicht abgefahren sind, sollte Reifen im Alter von sechs oder sieben Jahren gewechselt werden. Das empfiehlt der TÜV-Nord. Grund: Die Gummimischung wird spröde, die Leistungsfähigkeit des Reifens nimmt mit dem Alter ab.

Als Mindestprofiltiefe für einen Reifen gelten 1,6 Millimeter. Zur Sicherheit empfiehlt der TÜV aber eine Tiefe von mindestens 4 Millimeter.

Bestseller Nr. 1
Black + Decker ASI300 Kompressor, 11 bar / 160 psi
  • Ideal zum Aufpumpen von Reifen, für Sport-/Freizeit-Ausrüstung und Wassersport-Aktivitäten
  • Digitale Druckeinstellung und automatische Abschaltung bei Ende des Pumpvorgangs
  • Beleuchtete Skala für optimale Sicht im Dunkeln
Bestseller Nr. 2
Unitec 10008 Hydraulischer Rangierwagenheber 2,0 to.
  • UNITEC 10008 Hydraulischer Rangierwagenheber 2,0 to
Bestseller Nr. 3
Einhell Kompressor TH-AC 200/24 OF (1,1 kW, 24 L, Ansaugleistung 140 l / min, 8 bar, ölfrei, große...
  • Manometer mit Schnellkupplung für geregelten Kesseldruck bis 8 bar
  • Maximale Sicherheit durch Druckschalter, Rückschlag- und Sicherheitsventil und komfortable Wartung durch gut...
  • Vibrationsgedämpfte Gummiräder und Gummistandfuß für geringe Geräuschentwicklung und größtmögliche...

Ähnliche Tipps

  • Siegfried

    @Micki: Entschuldige! Ich habe dasselbe Problem. Es wurden heute 4 Barum Polis 3 Wintereifen aufgezogen und die DOT (3915) kann ich nur auf zwei Reifen auf der Außenseite finden. Warum die DOT auf den anderen 2 Reifen fehlt hätte ich gerne auch gewußt. Vielleicht kannst du mir das nach deinen Rückmeldungen mitteilen. Vielen Dank im Voraus. MfG S.

  • Uwe

    Hallo, mein Auto ist EU 2012. Seit 2013 ist es in meinem Besitz, habe es als 1-jährigen Vorführwagen gekauft. Die originale Sommerreifen haben keine DOT-Nummer, nur folgende Bezeichnung: T0801 . Ist das die Fabrikations-Nr der Herstellung des Reifens ???

  • Martin, Tippscout.de

    @Micki: Kann meiner Erfahrung nach auch auf der Innenseite stehen. Mein Vorschlag wäre: Die Vorderräder mal ganz einschlagen und dann sehen, ob Du etwas finden kannst. Viel Erfolg 🙂

  • Micki

    Ist die DOT immer an der Außenseite?
    Oder kann sie auch auf der dem Fahrzeug zugewandten Seite sein?
    Ich kann sie nämlich nur auf zwei meiner Reifen finden.

  • Martin Goldmann, Tippscout.de

    @Markus : Das sind keine Altersangaben für die Reifen. Vermutlich steht das EJ für Bridgestone als Reifenhersteller. Schau auf den Reifen noch einmal nach. Die DOT ist manchmal gut versteckt.

  • Mittendrin

    warum fehlen hier Infos über die Felgennabe „Mittenlochbohrung“ welchen Durchmesser darf die haben – welche Zahlenkürzel gibt es da und wo findet man die auf seiner Felge…???

  • Frosch

    Wenn das hier so gut klappt:
    ich finde bei meinen Reifen nichts anderes als DOT LMOF W2A2…
    Von wann sind diese und warum ist hier nich ein DOT zu finden wie oben beschrieben? Gibt es für neuere Reifen neue Kennungen? Wie sehen die aus?

  • Kocu

    Hallo habt 4 syron Räder marke auf internet bestellt ich möchte wissen wie alt die Räder aber habt die dot nummer nnicht verstanden die DOT: 5kjq vs1 wer kann mir helfen bei diesn nummer wie alt ist die Räder
    Danke

  • Jörg S.

    Nach zwei Jahren dürfte das schwierig werden, ist es ein Gewerblicher Händler gewesen? Evtl. tritt dann ein Sachmangel ein, aber das zu beweisen dürfte schwer fallen. Also: Augen auf beim Fahrzeug kauf!

  • Steffen

    Hallo Ich habe 11/2011 ein Auto BJ 2007 gekauft. Nun stellte sich heraus , das die Reifen von 2003 waren. Sind porös .kann ich gegen den Verkäufer Schadenersatz verlangen?

  • Carsten

    Also die DOT steht immer auf einer Seite auf dem Reifen.
    Die Buchstaben sind egal und für die Verbraucher unwichtig nur
    die 4 stlg.-ziffer die umrandet ist, sagt aus welche Herstellungsdatum unsere Reifen haben.

  • Christoph

    @Yannik: bin gerade selber drauf reingefallen,dass das Alter nicht immer auf der Aussenseite steht. Suche mal auf dem Rechten nach dem 4-stelligen Code im Oval. mfG Christoph

  • Martina

    auf meinen Reifen steht hinter der DOT Nummer in dem oval in dem das alter steht: ( 02 1070 )
    kann mir jemand sagen wie man da das alter raus liest? mich verwirrt vor allem die siebzig.

  • Michael

    Hallo zusammen,

    finde auf meinem Kleber Winterreifen nicht die klassische vierstellige DOT, sondern nur eine Aufschrift F1 TA A60X

    Kann mir bitte jemand verraten wie alt die Reifen sind.

    Vielen Dank
    Michael

  • René

    „was bedeutet die Angabe E2 02 6204
    [Jürgen Stieglitz | 25.08.2012]“

    E2 bedeutet, dass der Pneu (Reifen) in Frankreich einer Prüfstelle vorgelegt und dort zugelassen wurde. Teile, die über eine E-Nummer verfügen, müssen nicht extra im Fahrzeugschein eingetragen sein! Bsp.: Rückleuchten am PKW – Manche müssen eingetragen werden (ohne E), andere Rückleuchten (mit E) nicht. Die darf man im Laden kaufen und sofort anbauen und in Betrieb nehmen.

    „Habe die Nr. E12 020907 wie alt ist mein Reifen?
    [Marki | 16.05.2012]“
    „@Marki : Bin keine Fachfrau, scheint eine englische Abkürzung zu sein.
    Ich denke es bezeichnet einfach den 02.07.09 als Herstellungsdatum.
    [Liesken | 21.09.2012]“

    Ich zweifle, dass es sich hierbei um das Datum handelt! E12 steht für Österreich. Unwahrscheinlich, dass die dort ausgerechnet die engl. Schreibweise verwenden.
    meine Reifen: E27 029977
    Deiner Überlegung nach wäre das Datum hier der 02.77.2099. 😉

    DOT steht selten drauf. Einen Tipp könnte ich aber dennoch geben! Sucht einfach vier nebeneinander stehende Zahlen, welche von einer Ellipse umrandet sind. Das sollte das Datum sein.

    Meine Goodyear Ultra Grip 8 175/70 R13 T82 Reifen habe ich im Dezember 2012 bei einem dt. Händler gekauft. Herstellungsland: Made in Poland, E13 Prüfstelle = Luxemburg. Kein „DOT“! Irgendwie sind die auch recht dünn, wenn ich die so anfasse. Aber das ist heutzutage vielleicht normal!?

    Gibt es bei den Reifen des selben Typs und Größe, aus verschiedenen Ländern, eventuell Unterschiede in der Reifenstärke oder des verwendetem Materials?

    Begründung für meine Überlegung ist die merkwürdige Dünne und folgende Tatsache: Ich kaufte für den Computer zwei Festplatten mit der selben Bezeichnung, eben nur bei zwei versch. dt. Händlern. Die eine wurde in Thailand, die andere in China hergestellt. Leider unterscheiden diese sich trotzdem in der Speicherkapazität (Cluster und Sektoren).

  • Dieter Herzing

    Sehr geehrte Reifenspezialisten,
    ich suche Angaben zum Alter meiner Sommerreifen.
    Bridgestone Potenza B Reo 40 Made in France
    E3 02 57 510
    56679 E040BZ

  • Franz

    Sehr geehrte damen und Herren,
    ich such vergebens Angaben zum Alter meiner Winterreifen. Keine DOT-Nr.ist erkennbar.
    Deshalb meine Frage nach folgender Kennzeichnung:
    E4 0212094 bzw. JJJ349
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    mfg Franz

  • E. Feist

    wenn am 08.08.2009 auf dieser Seite
    „http://www.tippscout.de/so-alt-sind-autoreifen_tipp_361.html#top“ steht, daß ein Autoreifen aus der 42. Woche 1999 „ruhigen Gewissens montiert werden“ kann, frage ich nach dem Wert dieser Seite.

  • chatter

    Wie sicher kann man den da gehen? Vor einigen Wochen habe ich bei einer Firma gearbeitet(Praktikum), die Produkte bekam, die laut Kennung 2 Jahre alt waren, aber ganz neu geliefert wurden.
    Auf meine Frage hin, wurde mir mitgeteitlt, dass die Produkte, wenn sie älter sind, besser seien als frisch gummierte. Sie würden die Produkte mit dem alten Stempel fahren, weil sie soviel nachschub braucen… usw

    Wie kann ich mir beim Autoreifen sicher sein??

  • Herbert Wasner

    Sehr nützlicher Tipp. Gerade jetzt werden gebrauchte
    Winterreifen angeboten. Meist zu alt und schlechter
    als die montierten Sommerpneus. Das noch gute
    Profil täuscht die Käufer.