So messen Sie den ph-Wert in Ihrem Pool und korrigieren ihn

Der ph-Wert einer Flüssigkeit gibt an, ob sie sauer oder basisch ist. Für einen Pool gibt es einen bestimmten Optimalwert. Weicht das Wasser in Ihrem Schwimmbad davon ab, kann es zu  Problemen kommen.

Bei Abweichungen vom Idealwert kann es zum Beispiel passieren, dass die Schwimmer schneller Augenreizungen kommen, Armaturen korrodieren oder andere Chemikalienzugaben ihre Wirkung schlechter entfalten.

Diesen ph-Wert sollte Ihr Pool haben

Der Idealbereich für den ph-Wert liegt zwischen 7,0 und 7,4 Sie messen den Wert Ihres Wassers mit einem Testgerät. Das ist im einfachsten Fall ein Teströhrchen, in das Poolwasser zusammen mit einer Prüfsubstanz gegeben wird, Diese ph-Tester bekommen Sie entweder im Schwimmbad-Zubehör oder einfach im Baumarkt. Die Luxusvariante davon sind elektronische Prüfgeräte die dann auch gleich andere wichtige Werte messen, wie etwa den Chlorgehalt.

So testen Sie den ph-Wert

Füllen Sie das Teströhrchen mit Poolwasser und geben eine der mitgelieferten Testtabletten dazu. Achtung, es gibt davon in der Regel zwei verschiedene Tabletten. Eine ist für den ph-Wert, die andere für Chlor. Die für ph hat in der Regel den Aufdruck „Phenol“ und ist meist rot.

Dann schütteln Sie das verschlossene Röhrchen, bis sich die Tablette aufgelöst hat.

ph Wert messen
ph Wert messen – (Foto: Markus Schraudolph)

Halten Sie die Skala gegen einen weissen Hintergrund. Die Farbfläche der Skala mit der besten Übereinstimmung entspricht dem ph-Wert Ihres Wassers. Das Wasser im Bild hat zum Beispiel einen ph-Wert von 7,2.

So senken Sie den ph-Wert im Schwimmbad

In der Regel wird der gemessene ph-Wert über dem Ideal liegen, also mehr zum Basischen tendieren. Das kommt von der Chlorzugabe, die das Wasser in diesen Bereich verschiebt.

Durch die Zugabe von „ph-Minus“, was meist Salzsäure in Granulatform ist, senken Sie den Wert. Wieviel Sie zugeben müssen, ist dem Etikett auf dem Mittel entnehmbar. Dort sollten Sie eine Angabe finden, die die notwendige Menge der ph-Minus-Zugabe pro gewünschten 0,1-Schritt des ph-Wertes und pro m³ Wasser aussagt. Sie müssen also die in Ihrem Pool eingefüllte Wassermenge und die notwendigen 0,1er Korrekturen mit diesem spezifischen Wert des Mittels multiplizieren.

Ein Beispiel: Sie haben 10 m³ Wasser im Pool und messen einen ph-Wert von 8,0. Ihr ph-Minus-Mittel soll laut Beschreibung je 10g Zugabe  eine Korrektur von 0,1 des ph-Werts pro m³ erreichen. Dann müssen Sie um einen Wert von 7,2 zu erreichen 8 x 10 x 10g zugeben, also 800 Gramm.

So heben Sie den ph-Wert im Pool

Auch der andere Fall ist denkbar: Wenn beispielsweise viel saures Regenwasser in den Pool gelangt, senkt sich der ph-Wert.

Ist er unterhalb des Idealbereichs von 7,0- bis 7,4, dann geben Sie ph-Plus zu. Denn ein zu niedriger Wert hat genauso negative Effekte, wie ein zu hoher Wert. Neben Korrosion ist einer der Folgen beispielsweise, dass die Chlorzugabe weniger Wirkung zeigt und damit die Gefahr der Verkeimung steigt.

Wichtig: Egal ob Sie den Wert nach oben oder unten korrigieren: Vermeiden Sie die Zugabe von Chemikalien in den Skimmer. Denn die dadurch verursachte starke Konzentration kann die Pumpe schneller korrodieren lassen.

Bestseller Nr. 1
Steinbach Poolchemie Starterset Wasserpflege mit Chlor (Chlortabs, Chlorgranulat, pH-Minus, Algezid,...
  • günstiges Einsteiger/Starterset
  • sogar ein Teststreifen für den pH-Wert und für freies Chlor ist im Set beinhaltet
  • Chlorgranulat, sowie Chlortabs sind im Set enthalten
Bestseller Nr. 2
PoolsBest® Pool Starter Set 5in1 für Pool-Anfänger
  • Starter CHLOR Set für Pool-Anfänger geeignet
  • 1kg Chlorgranulat S Schnelllöslich
  • 1kg Mini-Multitabs 5in1, 20g Tabs
Bestseller Nr. 3
Huwa-San KiddiePOOL Wasserpflege für Planschbecken und Kinderpools ohne Chlor (1L bis 2m³)
  • Umfassender Schutz für Ihr Baby und Kleinkind gegen Bakterien und andere Mikroorganismen im Kinderpool
  • Verhindert einen rutschigen Boden im Planschbecken und Pool für mehr Sicherheit
  • Nicht reizend für Augen und Lunge und sehr sanft zur Haut Ihres Babys/Kleinkinds

Ähnliche Tipps