07.10.2015 | Tipp druckenDrucken | 85 Kommentare

Wenn in Windows plötzlich beim Tippen die Umlaute nicht mehr funktionieren, ist wahrscheinlich eine falsche Länderkennung eingestellt. Das ist ärgerlich, denn plötzlich tippt man satt eines Z ein Y und hat keine Umlaute mehr. Oft dauert es sogar, bis man es merkt.

Das Umschalten lässt sich zum Glück rückgängig machen oder ganz abschalten. Wir zeigen, wie das geht.

Windows 7: Tastatur wieder auf deutsche Belegung umschalten

Windows schaltet die Tastatur auf Englische Sprache um, sobald Sie die Tastenkombination [Umschalten - Alt] drücken. Mit der selben Tastenkombination geht es wieder zurück auf die Deutsche Tastaturbelegung.

Allerdings ist die Methode, per Tastenkombination umzuschalten nicht sonderlich glücklich gewählt. Denn viel zu oft passiert so etwas aus Versehen.

Am besten ist es, diese Umschaltung auszuschalten. Dazu drücken Sie in Windows 7 auf den Windows-Startknopf und geben in das Suchfeld den Begriff tastatur ein.

Aus den Suchergebnissen wählen Sie Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

Im Registerreiter Tastaturen und Sprachen klicken Sie auf Tastaturen ändern und anschließend auf Erweiterte Tastatureinstellungen.

Dialog zum Ändern der Tastaturbelegung in Windows 7

Lassen Sie den Eintrag Zwischen Eingabesprachen markiert und klicken Sie auf Tastenkombination ändern.. Wählen Sie in beiden Rubriken Nicht zugewiesen.

Speichern Sie die Änderungen mit Ok. Danach haben Sie Ruhe vor der automatischen Umschaltung.

Wenn Windows 8 aus einem Y ein Z macht

Auch in Windows 8 ist die Abhilfe: Sie drücken wie in Windows 7 die Tasten [Umschalten] und [Alt] gleichzeitig und Windows wechselt wieder zur deutschen Belegung. Nun ist es bei uns passiert, dass sich Windows 8 durch diese Tastenbelegung nicht mehr zum Umschalten bringen ließ.

Möglicherweise hängt das in unserem Fall mit einer speziellen Gamertastatur (Logitech G11) zusammen, die Windows vielleicht nur in einer US-Ausführung kennt.

Ob das Problem bei Ihnen ähnlich gelagert ist, erkennen Sie am besten, wenn Sie die Windows-Taste gedrückt halten und die Leertaste betätigen. Das ist quasi die modernere Version von [Alt]+[Umschalten]. Es sollte nun am am rechten Bildschirmrand ein Fenster eingeblendet werden, das alle verfügbaren Belegungen zeigt. Immer wenn Sie die Leertaste drücken, schaltet die aktuelle Sprache um.

Tastaturbelegungsfenster

Zeigt diese Tastenkombination bei Ihnen keine Wirkung, müssen Sie in die Systemeinstellungen gehen.

So stellen Sie die deutsche Tastaturbelegung wieder her

Statt manuell in die Systemsteuerung zu wechseln, nutzen Sie gleich die "moderne" Variante: Drücken Sie [Win]+[W] um die Einstellungen auzurufen und geben im Suchfeld "Sprache" und klicken auf die gleichnamige Option aus der links angezeigten Liste.

Bei einem Windows ohne Probleme sieht es aus, wie in diesem Screenshot.

Win8 Tastaturlayout deutsch

Fehlt bei Ihnen das Tastaturlayout, dann holen Sie das einfach nach:

Gehen Sie rechts vom Eintrag "Deutsch" auf den Link Optionen.

Klicken Sie dort auf den Link Eingabemethode hinzufügen und wählen die passenden Tastatur aus, also meistens "QWERTZ Deutsch".

Qwertz deutsch

Klicken Sie unten noch den Knopf Hinzufügen und beenden das Fenster der Systemeinstellung.

Nun sollte sowohl die praktischere Umschaltung per [Win]+[Leertaste], als auch das altbekannte [Alt]+[Umschalten] wieder funktionieren.

So entfernen Sie die englische Spracheinstellung

Meistens genügt Ihnen die deutsche Belegung und Sie möchten niemals auf andere Sprachen umstellen.

Dazu markieren Sie den Eintrag für Englisch im Fenster Spracheinstellungen ändern und klicken auf den Link Entfernen in der Leiste darüber.

Nun ist nur noch der deutsche Eintrag vorhanden.

Vista: So schalten Sie das automatische Umstellen der Tastaturbelegung ab

Öffnen Sie im Vista-Startmenü die Systemsteuerung und unter Zeit, Sprache und Region den Eintrag Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

Menüpunkt Zeit, Sprache und Region in Vista-Systemsteuerung

Weiter geht es mit Tastaturen ändern und dem Registerreiter Erweiterte Tastatureinstellungen.

Unter Tastenkombination für Eingabesprachen ist der Eintrag Zwischen Eingabesprachen bereits markiert.

Dialog Erweiterte Tastatureinstellungen in Windows Vista

Klicken Sie unten auf Tastenkombination ändern... und schalten Sie unter Eingabesprache wechseln um auf Nicht zugewiesen.

Dialog zum Ändern der Tastenkombination in Windows Vista

Nach einem Klick auf Ok können Sie künftig ohne probleme [Umschalten - Alt] drücken, ohne dass Sie plötzlich eine englische Tastenbelegung haben.

So schalten Sie in Windows XP zurück auf die deutsche Tastatur

Den entsprechenden Schalter finden Sie rechts unten, gleich neben der Systemuhr. Falls dort EN steht, klicken Sie einmal darauf und wählen Sie den Eintrag DE.

Umschalten zwischen Deutsch und Englisch in Windows XP

Aktualisiert: Wenn sich die Tastatur scheinbar von alleine umstellt, ist eine Tastenkombination schuld: in Windows ist voreingestellt, dass das Tastaturlayout beim gleichzeitigen Drücken von [Umschalten - Alt] auf das jeweils andere Tastaturlayout umschaltet. Mit nochmaligem Drücken dieser Kombination schalten Sie wieder zurück.

Das können Sie tun, wenn Y und Z auf der Tastatur vertauscht sind

Oft ist es technisch unmöglich, die deutsche Belegung herzustellen. Dann müssen Sie sich mit der Situation arrangieren.

So leben Sie mit der US-Belegung der Tastatur

Die vertauschten Tasten Y und Z bekommt man ja noch recht einfach in den Griff, aber es sind noch viele andere Buchstaben und Sonderzeichen am falschen Platz.

Darum hier eine Auswahl der Tasten die Sie auf Ihrem Keyboard drücken müssen, um das jeweils gewünschte Zeichen zu erhalten.

gewünschter Buchstabe Taste
@ Ä
* [Shift]+8
^ [Shift]+5
& [Shift]+7
+ `
- ß
/ -
\ # oder <
( [Shift]+9
) [Shift]+0
[ ü
] +
{ Ü
} [Shift]+Plus
< ;
> :
` ^
; ö
: Ö
~ '
_ ?
= ´
' Ä
? _ (Unterstrich)

So erfahren Sie, wo bei amerikanischer Belegung die Zeichen platziert sind

Über das Windows-Programm "Bildschirmtastatur, das eigentlich zum Eingeben von Zeichen dient, wenn aus irgendwelchen Gründen die Tastatur nicht bedient werden kann, läßt sich übrigens die gesamte Tastaturbelegung in einer bestimmten Sprache anzeigen.

Dazu muss lediglich in der Systemsteuerung unter Regions- und Sprachoptionen/Sprachen/Details eine andere Sprache eingestellt werden.

Über Start/Ausführen und die Eingabe von "osk.exe" erhält man dann diese beiden Belegungen für die normale Ebene und die gedrückte Shift-Taste:

US-Tastatur normal

US-Tastatur - Shift gedrückt



Aktualisiert am: 07.10.2015
 

So bekommst Du jedes Marmeladenglas in 15 Sekunden auf!

Es ist ein ganz einfacher Trick

Fruchtfliegen wirklich effektiv loswerden!

Ein paar Hausmittel reichen

Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, Suppe einzufrieren!

Kannten Sie diesen Tipp schon?