So lernt Ihr Hund, „Platz“ zu machen

Platz ist ein wichtiges Kommando, denn es bringt den Hund zur Ruhe. So bringen Sie Ihrem Hund „Platz“ bei.

So lernt der Hund „Platz“

Mit folgendem Trick, bringen Sie Ihrem Hund bei, was Sie von ihm wollen, wenn Sie „Platz“ sagen.

  1. Lassen Sie den Hund Sitz machen und führen Sie dann ein Leckerli vor seiner Nase nach unten Richtung Boden.
  2. Wenn Sie Glück haben legt sich der Hund hin, um an das Leckerli zu kommen.
  3. In diesem Moment sagen Sie „Platz“.
  4. Nach ein paar mal reichen dann schon die Geste und das Kommando, damit sich der Hund hinlegt.
Podenco-Mix macht Platz - (Foto: Martin Goldmann)
Podenco-Mix macht Platz – (Foto: Martin Goldmann)

Platz unter den Beinen machen

Klappt der erste Trick nicht, probieren Sie das hier:

  1. Kassen Sie den Hund Sitz machen und knien Sie sich seitlich vor seinen Kopf.
  2. Stellen Sie einen Fuß so auf, so dass Ihr Oberschenkel und der Unterschenkel ein Tor bilden.
  3. Durch dieses Tor locken Sie den Hund nun mit einem Leckerli. Damit er durchkommt, muss er sich hinlegen.
  4. Beim Hinlegen geben Sie wieder das Kommando „Platz“.
Hier macht ein Hund „Platz“
Der Hund macht in viele Fällen Platz, wenn er unter dem Bein hindurch muss.

Platz unter der Hand machen

  1. Strecken Sie eine Hand etwa 20cm über dem Boden aus.
  2. Halten Sie mit der anderen Hand das Leckerli darunter.
  3. Um das Leckerli zu erreichen, wird der Hund nach unten müssen und sich eventuell hinlegen.
  4. Dann wieder das Kommando “Platz” etablieren.

Die Vorderpfoten nach vorne bewegen

In hartnäckigen Fällen, bei denen keiner der oben beschriebenen Wege funktioniert, hilft folgender Trick.

Lassen Sie den Hund Sitz machen und greifen Sie mit jeder Hand eines der Vorderbeine.

Ziehen Sie die Vorderbeine nun sanft nach vorne unten.

Achtung! Ziehen Sie nur sanft und direkt über dem Boden, sonst kann sich der Hund verletzen.

Wichtig ist auch hier, dass Sie den Hund anfangs jedes mal viel loben, wenn er das Kommando befolgt hat. Überhaupt sollten Sie sanft, freundlich, fröhlich und spielerisch vorgehen, keinesfalls schimpfen. Geben Sie dem Hund Zeit zu Lernen. Das kann manchmal ein wenig dauern.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar