So vermeiden Sie, dass Firefox automatisch Updates herunterlädt

Browser wie Firefox müssen sich laufend auf den neuesten Stand bringen, um Sie vor Sicherheitslücken zu schützen. Doch nicht immer ist das praktisch, wenn der Browser wegen jedem kleinen Update eine Verbindung zum Netz aufbaut und die Daten herunternuckelt.

Um mehr Kontrolle über die Downloads zu bekommen, können Sie das automatische Update des Firefox-Browsers abschalten. Wie das unter Windows geht, zeigen wir Ihnen hier.

Auto-Update abschalten Schritt für Schritt

1. Zuerst klicken Sie oben links im Firefox-Fenster auf den Menüknopf.

1. Firefox Men? ?ffnen
1. Firefox Men? ?ffnen

2. Wählen Sie Einstellungen – Einstellungen.

2. Einstellungen anw?hlen
2. Einstellungen anw?hlen

3. Weiter geht es in den Firefox-Einstellungen mit einem Klick auf Erweitert.

3. Auf Erweitert klicken
3. Auf Erweitert klicken

4. Klicken Sie auf den Registerreiter Update.

4. Auf Update klicken
4. Auf Update klicken

5. Wählen Sie die Option Nach Updates suchen, aber vor der Installation nachfragen.

5. Nach Updates suchen, aber nachfragen aktivieren
5. Nach Updates suchen, aber nachfragen aktivieren

6. Sobald ein neues Update vorliegt, weist Firefox Sie darauf hin. Mit einem Klick auf Firefox aktualisieren bringen Sie den Browser dann auf den neuesten Stand.

6. Update-Meldung von Firefox
6. Update-Meldung von Firefox

(Von der ebenfalls vorhandenen Option Nicht nach Updates suchen raten wir ab. Denn ein Web-Browser ist sicherheitsrelevant und sollte immer auf dem neuesten Stand sein. Ohne Update-Hinweis verpassen Sie möglicherweise wichtige Sicherheitsupdates.)

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar