iPhone/iPad: eBooks, Filme und Musik auf den PC exportieren

Oft möchten Sie die Medien, die sich auf Ihrem Mobilgerät befinden, zurück auf Ihren Computer übertragen. Mit iTunes klappt das nicht aber nicht. Apples Standard-Software für alle IOS-Geräte kann eBooks, MP3s und Filme nur in der anderen Richtung kopieren, also vom Computer zum iPad oder iPhone.

Glücklicherweise ist das aber nicht prinzipiell unmöglich, sondern nur eine Frage des richtigen Werkzeugs.

Mit dieser Software funktioniert der Export von Medien auf den Computer

Es gibt einige Programme, die diesen Job erledigen, aber kaum welche, bei denen es eine funktionierende Kostenlos-Version gibt.

Mit Syncios haben wir aber ein Tool gefunden, das Ihnen weiterhilft, ohne dass Sie einen Euro dafür ausgeben müssen. Die kostenlose Version hat lediglich den Nachteil, dass sie öfters mit Hinweisen auf die Kaufvariante und andere Software nervt.

Holen Sie sich das rund 20 MByte große Setup-Programm von der Download-Seite http://www.syncios.com/download.html.

Damit Syncios funktioniert, muß iTunes zwar nicht laufen, aber installiert sein, da für den Zugriff auf Ihr Mobilgerät Dienste davon verwendet werden.

Wichtig für Mac-Nutzer:

Syncios gibt es nur für Windows. Auf Ihrem Mac können Sie sich stattdessen das Programm AnyTrans von http://www.imobie.de/product/ ansehen. Das ist zwar nicht kostenlos, aber die Demo-Version funktioniert 7 Tage lang, und erlaubt 50 Transfers pro Tag, so dass Sie auf jeden Fall einige Medien zurück auf Ihren Mac zurück bringen.

So übertragen Sie Dateien vom Mobilgerät auf den PC

Nach dem Start prüft Syncios, ob Ihr iPad oder iPhone angeschlossen ist, was einige Sekunden dauern kann.

Danach erscheint eine Übersicht des erkannten Geräts.

Syncios Übersicht
Syncios Übersicht

Nun klicken Sie in der Liste links zum Beispiel auf Ebooks, worauf Sie eine Liste der gespeicherten Bücher angezeigt bekommen. Zusätzlich liefert Syncios Zusatzinformationen mit, wie etwa den Autor, das Dateiformat oder die Größe der jeweiligen Datei.

Syncios eBooks exportieren
Syncios eBooks exportieren

Markieren Sie hier mit der Checkbox oben links entweder alle Bücher oder suchen Sie sich einzelne eBooks heraus. Um mehrere einzeln zu markieren, müssen Sie dabei die Taste [Strg] gedrückt halten.

Dann verwenden Sie die Schaltfläche Exportieren, worauf sich ein Dialog für die Auswahl des Explor-Ordners öffnet.

Wenn Sie die Vorgabe einfach bestätigen, dann landen die Inhalte im Ordner Syncios innerhalb Ihrer Dokumente.

Dort sind die verschiedenen Medientypen dann in Unterordner einsortiert worden. Die eBooks finden Sie beispielsweise standardmäßig in Eigene DokumenteSynciosEbook:

Syncios Ordner für eBooks
Syncios Ordner für eBooks

Lesen Sie im nächsten Tipp, wie Sie Bilder vom iPhone löschen – ganz ohne Zusatzprogramme.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.