So holen Sie verschwundene Medien aus dem iTunes-Store zurück

Wenn Sie Musik oder andere Medien nicht über iTunes, sondern direkt über das iPhone oder iPad geladen haben, tauchen diese Medien nicht unter “Einkäufe” in iTunes auf.

Denn dort finden Sie nur diejenigen Medien, die Sie bei Apple gekauft haben und die in der Mediaathek des Computers gespeichert sind.

Zwar zeigt iTunes bei der direkten Auswahl eines Albums oder Songs an im Store, dass die Musik bereits gekauft wurde, aber Sie müssen sich über diese Methode alle Stücke einzeln zusammensuchen und sehen sie eben nicht gesammelt in einer Ansicht .

Darum haben Sie es schwer, wenn Sie nach einem Gerätewechsel versuchen, Ihre gekauften Stücke auf das neue IOS-Gerät zu übertragen. Wir hatten das Problem auch – und haben es gelöst.

Vermissen Sie stattdessen eine App an Ihrem iPhone? Die können Sie direkt am iPhone wieder zurückholen.

So gelangen Sie in iTunes zu einer Übersicht Ihrer gekauften Medien

Rufen Sie iTunes auf und öffnen Sie über den Menüpunkt Store – Startseite oder die Tastenkombination [Strg – Umschalten – H]  die Übersichtsseite des Store. Auf einem Mac verwenden Sie die Kombination [Strg – Cmd – H].

Sehen Sie die Startseite, klicken Sie rechts unter der Überschrift Alles auf einen Klick auf den Punkt Gekaufte Artikel. Eventuell müssen Sie sich nun mit Ihrer Apple-Id anmelden, bevor es weitergeht.

Gekaufte Artikel
Gekaufte Artikel

Nun nimmt iTunes wieder mit dem Online-Store Kontakt auf und zeigt nach einer kurzen Ladezeit Ihre Einkäufe an.

Standardmäßig werden zuerst die erworbenen Alben und Songs dargestellt, Sie können aber auch in andere Kategorien, wie Filme oder Bücher wechseln.

Gezeigt werden zuerst auch nur die Medien, die gekauft wurden, aber lokal nicht vorhanden sind. Möchten Sie eine Übersicht aller Käufe, egal ob bereits in der Mediathek oder nicht, dann klicken Sie rechts oben auf den Button Alle.

iTunes Umschalter Alle
iTunes Umschalter Alle

So holen Sie sich die gekauften Medien zurück

Um die Stücke auf das neue Gerät zu bekommen, müssen Sie sie zuerst in Ihre iTunes-Mediathek laden.

Dazu klicken Sie jeweils auf das Cloud-Symbol an einem der angezeigten Cover.

Gekaufte Musik wird wieder geladen
Gekaufte Musik wird wieder geladen

Sie können auch mehrere Symbole nacheinander anklicken. iTunes merkt sich alle Ihre Wümsche und zeigt dann oben in der Statusleiste jeweils an, welches Lied gerade geladen wird.

Um die geladenen Titel auf iPod, iPhone oder iPad zu übertragen, schließen Sie das Gerät an, gehen in iTunes auf die Mediathek und ziehen die gewünschten Objekte auf das Symbol Ihres iOS-Geräts.

Nähere Infos und Lösungen für Probleme beim Übertragen von Medien finden Sie im Tipp So kopieren Sie Audiodateien manuell auf iPhone, iPad und iPod.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.