Pfanne: So brennt beim Braten nichts mehr an

In Pfannen brennen häufig die ersten ein oder zwei Pfannkuchen trotz Fettzugabe an. Ebenso brennen die ersten Fleischstücke gerne fest.

Dies kann verhindert werden.

  1. Pfanne “trocken” aufheizen, wenn Pfanne heiß ist, dann den Pfannenboden mit Salz bestreuen.
  2. Das heiße Salz ein wenig “einwirken” lassen
  3. Das heiße Salz wegschütten und ganz normal Fett in die Pfanne geben und den Bratvorgang beginnen.

Nun brennt nichts mehr an. Dieser Vorgang nennt sich “Pfanne mit Salz ablöschen”

Diesen Tipp sandte uns unser Leser Joachim Thiel

Schreibe einen Kommentar