Pfanne: So brennt beim Braten nichts mehr an

In Pfannen brennen häufig die ersten ein oder zwei Pfannkuchen trotz Fettzugabe an. Ebenso brennen die ersten Fleischstücke gerne fest.

Dies kann verhindert werden.

  1. Pfanne “trocken” aufheizen, wenn Pfanne heiß ist, dann den Pfannenboden mit Salz bestreuen.
  2. Das heiße Salz ein wenig “einwirken” lassen
  3. Das heiße Salz wegschütten und ganz normal Fett in die Pfanne geben und den Bratvorgang beginnen.

Nun brennt nichts mehr an. Dieser Vorgang nennt sich “Pfanne mit Salz ablöschen”

Diesen Tipp sandte uns unser Leser Joachim Thiel

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar