Zucchini braten – lecker und mediterran

Gebratene Zucchini sind eine leckere Beilage zu vielen verschiedenen Gerichten. Lesen Sie jetzt, wie Sie Zucchini braten.

So braten Sie Zucchini

  1. Bevor Sie die Zucchini zubereiten, muss sie gründlich gewaschen werden.
  2. Entfernen Sie nicht die Schale der Zucchini. Diese wird in der Regel mitgegessen und gibt dem gebratenen Gemüse den gewissen Biss.
  3. Schneiden Sie die Zucchini in Scheiben. Wenn es sich um eine große Sorte handelt, halbieren Sie die Zucchini vorher.
  4. Da die Zucchini schon im rohen Zustand sehr zart ist, muss sie nur kurz von beiden Seiten gebraten werden.
  5. Geben Sie etwas Olivenöl in eine Pfanne und erhitzen Sie dies.
  6. Würzen Sie die Zucchini mit etwas Salz und Pfeffer und nach Belieben mit Kräutern.
  7. Wenn das Gemüse beginnt, zu braun zu werden, ist es fertig.

Tipp: Braten Sie eine klein geschnittene Knoblauchzehe im Öl an, bevor Sie die Zucchini in die Pfanne geben. Sie verleiht dem Gemüse einen herzhaften Geschmack.

Das könnte Sie auch interessieren: So legen Sie Zucchini ein

Gebratene Zucchini - (Foto: iStockphoto/Bart Claeys)
Gebratene Zucchini – (Foto: iStockphoto/Bart Claeys)

Dazu passen gebratene Zucchini

Zucchini passt sehr gut als Beilage zu gebratenem Fleisch und Salzkartoffeln. Wenn Sie gemeinsam mit der Zucchini gewürfelte Tomaten und Zwiebelstückchen schmoren lassen, so dass alles ein wenig einkocht und dadurch sämig wird, ergibt sich hieraus eine schmackhafte Soße für ein Nudelgericht. Guten Appetit!

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar