Stachelbeeren machen Sie mit Einkochen haltbar

Sommerzeit ist Einkochzeit und wer sich nach der Ernte die Mühe macht, gleich frisch gepflückte Stachelbeeren zu verarbeiten, kann sich während der Wintermonate an einem köstlichen Dessert erfreuen.

Der luftdichte Verschluss des Einkochglases verhindert das Eindringen von Keimen, wodurch eingekochtes Obst sehr lange haltbar wird.

Eingekocht halten Stachelbeeren ein Jahr

Eingekochte Stachelbeeren halten sich mindestens ein Jahr, nicht selten sogar mehrere Jahre. Wenn der Obstsaft zu gelieren beginnt oder sich möglicherweise Schimmel gebildet hat, sollte das Obst allerdings nicht mehr verzehrt werden.

Stachelbeeren sind sehr leicht zu verarbeiten. Wie bei allen anderen Obstsorten gilt auch hier: je frischer desto besser. Zum Einkochen sollte nur einwandfreies Obst verwendet werden.

Eingekochte Stachelbeeren - (Foto: iStockphoto/Carole Gomez)
Eingekochte Stachelbeeren – (Foto: iStockphoto/Carole Gomez)

Man kann sowohl unreife grüne als auch reife gelbe Stachelbeeren einkochen. Unreife Stachelbeeren behalten nach dem Einkochen ihre schöne grüne Farbe, weshalb sie gerne verarbeitet werden.

Leider verlieren reife Stachelbeeren schnell an Farbe und Aroma – das ist der Hauptgrund, warum viele das Einkochen der grünen Früchte bevorzugen. Bei unreifen Beeren verlängert sich die Einkochzeit um etwa 5 Minuten und es muss etwas mehr Zucker zugegeben werden. Eingekochte Stachelbeeren werden durch den Kochvorgang weicher als frische und eignen sich hervorragend für Kuchen oder Süßspeisen.

Im speziellen Einmachtopf gelingt das Einkochen am leichtesten, man kann Obst aber auch im Schnellkochtopf, im Backofen, ja sogar in der Mikrowelle einkochen.

Die Stachelbeeren vorbereiten

Zum Vorbereiten werden die Stachelbeeren mehrmals gewaschen, danach Blüte und Stielansatz entfernt.
Jede einzelne Beere sollte mit einem Zahnstocher leicht angestochen werden, damit sie beim Kochvorgang nicht platzt.

Die Stachelbeeren werden roh in die sauberen Gläser gefüllt, die kochende Zuckerlösung darauf gegeben und verschlossen. Danach beginnt der Einkochvorgang.

Für 1 Kilogramm Obst rechnet man 750 Gramm Zucker auf 1 Liter Wasser. Die Früchte werden in saubere Gläser gefüllt, mit der Zuckerlösung übergossen und bei 80°C etwa 20 bis 25 Minuten eingedünstet. Bei reifen Stachelbeeren reichen 500 Gramm Zucker und die Einkochzeit verkürzt sich auf 15 bis 20 Minuten.

Zum Abkühlen stellt man die Gläser am besten auf einen Gitterrost.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.