Word: Formatierung löschen – Tastenkombinationen

Sie möchten in einem Word-Text die Formatierung löschen? Das ist dann sinnvoll, wenn Sie zum Beispiel einen Text von anderen bekommen und in Ihr Dokument einpassen wollen. Oder wenn Sie sich beim Setzen der Formatierungen vertan haben und noch einmal von vorne beginnen wollen. Lesen Sie hier, wie es geht.

Formatierung löschen in Microsoft Word

Wenn Sie einfach nur alle Formatierungen löschen möchten, ohne sich mit der derzeitigen Auszeichnung Ihres vorliegenden Textes weiter zu beschäftigen, dann helfen diese Tastenkürzel:

  1. Markieren Sie den Text, aus den Sie die Formatierungen löschen wollen (Tastenkombination [Strg – A] für gesamten Text).
  2. Löschen Sie alle Zeichenformatierungen per [Strg  Leertaste]
  3. Entfernen Sie die Absatzformatierungen über [Strg  Umschalten – N]

Word hat dann alle Formatierungen entfernt.

Formatierung löschen in Word
So sieht der Text nach dem Löschen der Formatierungen aus

Lesen Sie hier, wie Sie in Word alle Formatierungen eines Textteils anzeigen lassen.

Tipps zum Entfernen der Formatierungen

  • Statt der Tastenkombination [Strg – Umschalten – N] können Sie auch im Ribbon Start unter Formatvorlagen umschalten auf Standard.
  • Wenn etwas schief geht, halten Sie [Strg] gedrückt und drücken auf [Z], damit die ursprüngliche Formatierung wieder hergestellt wird.
  • Um wirklich alle Formatierungen zu löschen, können Sie auch den Text markieren und mit [Strg – C] in die Zwischenablage übernehmen. Danach den Editor starten und den Text dort mit [Strg – V] einfügen. Dort können Sie den Text als TXT-Datei speichern – komplett unformatiert.
  • Wenn Sie ein Dokument aus einer anderen Quelle ohne Formatierungen übernehmen wollen, lesen Sie hier, wie Sie Text unformatiert in Word einfügen.

Wie funktioniert das Entfernen?

  • Mit [Strg – Leertaste] löschen Sie Zeichenformatierungen, also “fett”, “kursiv” und so weiter.
  • [Strg – Umschalten – N] setzt die Formatvorlage für die markierten Textteile zurück auf Standard. Dadurch verschwinden Absatzformatierungen, wie zum Beispiel Einrückungen oder Aufzählungen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.