Unterstriche als Linien für Lückentexte in Word

Wenn Sie in Word eine Art Formular entwerfen, sind Unterstriche (also etwa so:  _______  ) eine gute Möglichkeit, um den Platz darzustellen, an dem der Nutzer des Formulars etwas eingeben soll. Lesen Sie hier wie Sie Linien für Lückentexte erzeugen.

Einfache Linie für Lückentexte

  1. Gehen Sie an die Stelle, an der Sie die Linie für die Lücke einfügen wollen.
  2. Halten Sie die [Umschalten]-Taste gedrückt und tippen Sie so oft auf [-] (Minuszeichen), bis der Platzhalter lang genug ist.

Lesen Sie hier, wie Sie in Word Linien automatisch einfügen können.

Lange Linien für Lückentexte

  1. Fügen Sie an der Stelle, wo die Linie beginnen soll, ein Tabulatorzeichen ein.
  2. Führen Sie den Mauszeiger im Lineal über dem Text an die Stelle, bis zu der die Linie reichen soll.
  3. Danach klicken Sie einmal in das Lineal. Jetzt erscheint ein L-förmiges Zeichen, das einen Tabstopp darstellt..
  4. Klicken Sie doppelt auf dieses Symbol.
  5. Es öffnet sich der Dialog mit den Eigenschaften dieses Tabulatorstopps.
  6. Wählen Sie bei den Füllzeichen die Option 4.
Linien für Lückentexte
Mit einem Tabstopp können Sie lange Linien für Lückentexte erzeugen.

Jetzt erscheint eine Linie bis zu dem von Ihnen definierten Tabstopp.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.