Excel: So weisen Sie einer Zelle je nach Wert eine andere Formatierung zu

, Stand: 21.05.2013  Drucken

Die bedingte Formatierung in Excel ermöglicht, Wörter oder Zahlen abhängig von ihrem Wert zu formatieren.

So kann man festlegen, daß Excel das Wort Verlust in der gesamten Tabelle immer Rot schreibt, oder alle Zahlen kleiner 5 grün geschrieben werden.

So geht's mit Excel 2010.

So nutzen Sie die Bedingte Formatierung in Excel

Um Excel ein Wort rot schreiben zu lassen, geht man folgendermaßen vor:

1. Zuerst markieren Sie die Zellen, auf die sich die Formatierung beziehen soll. Soll also nur in der Spalte A das Wort Verlust rot eingefärbt werden, so ist auch nur diese Zelle zu markieren.

2. Dann klicken Sie auf Format und Bedingte Formatierung.

3. Im nun erscheinenden Fenster legen Sie die Bedingung fest, was Excel wie darstellen soll. In dem ersten Feld wählen Sie in der Regel Zellwert ist aus.

Extra-Tipp: Als weitere Möglichkeit bietet Excel Formel ist an. Diesen Eintrag müssten Sie auswählen, wenn Sie eine Formel als Bedingung angeben möchten. Um etwa zu sagen "Färbe die markierte Zelle rot, wenn A1-A2=5 ist" müsste die Formel so aussehen: A1-A2=5.

4. Im mittleren Feld wählen Sie den Eintrag gleich.

5. Im letzten Feld schreiben Sie das Wort, das Sie gerne rot eingefärbt hätten. Hier ist das Verlust.

6. Zum Schluß legen Sie mit einem Klick auf Format die Angaben wie Schriftfarbe, Größe, Schriftart, fest. Hier ist die Schriftfarbe rot.

7. Klicken Sie noch zweimal auf OK

Jedesmal wenn Sie nun in Ihrer Tabelle Verlust schreiben, wird das Wort automatisch rot eingefärbt.

Extra-Tipp: Mit der bedingten Formatierung dürfen Sie auch knifflige Bedingungen eingeben, etwa für Zahlenreihen. Wollen Sie zum Beispiel alle Zahlen kleiner 5 grün und alle Zahlen größer 10 rot färben, gehen Sie so vor:

Wiederholen Sie Schritt 1 und 2 aus der obigen Anleitung.

3. Da es sich jetzt um zwei Bedingungen handelt (<5 grün UND >10 rot) müssen Sie auf den unteren Button Hinzufügen klicken

4. Bei Bedingung 1 geben Sie Zellwert ist größer als 10 und unter Bedingung 2 schreiben Sie Zellwert ist kleiner als 5.

Wiederholen Schritt 6 und 7 aus der obigen Anleitung.

Auf diese Art können Sie bis zu drei Bedingungen eingeben.

Unser Buchtipp zum Thema: Das große Buch: Excel 2010 Formeln & Funktionen (Amazon-Link)

Kommentare 0 bis 20 von 95 Kommentaren   |< < >> >|

Sehr gut erklärt. Es hat mir sehr geholfen.
DANKESCHÖN
[Philosoph- | 16.01.2014] Antworten

@Mike: Ich verstehe den Wunsch so: in A1 steht 1400, der Ist-Wert, in
B2 2000, der Soll-Wert. Ändert man A1 zB zu 1600, kommt es dem
Soll-Wert näher als 500 und darum soll A1 rot werden.
Das lösen Sie so: In A1 legen Sie eine Bedingte Formatierung mit
Formel an. Die Formel lautet: =(B1-A1)
[Markus (Tippscout.de) | 10.01.2014] Antworten

Hallo, ich hab da auch so ne kleine Blockade und könnte Hilfe
gebrauchen. Ich habe in einer Tabelle unter anderem eine ist und eine
soll spalte ! Sollte sich die ist Spalte einen Wert -500 dem sollwert
nähern soll sich die Spalte rot färben! Also AB einem Wert x der
abhängig vom Wert davor ist soll sich eine Spalte einfärben!
[Mike | 10.01.2014] Antworten

Hallo, ich hab auch ne kniffelige Angelegenheit. Und zwar stehen in
Spalte A von 1-3300 Daten z.B. Bochumer Landstr. 45276
Essen-Freisenbruch. Ich möchte nun die Zellen in Spalte B mit einer
Formel belegen, die in Spalte A immer kontrolliert, wenn
Essen-Freisenbruch steht, dann soll in Spalte B die PLZ 45276 stehen.
In Spalte A stehr aber nicht NUR Essen-Freisenbruch, denn da stehen
untereinander geschrieben ALLE Straßennamen aus Essen. Ich hätte es
so geschrieben =WENN(A1="*Essen-Freisenbruch";"45276";"")Das ist aber
nicht richtig :-(( wie kann ich das lösen?
[tini179 | 02.12.2013] Antworten

@Spasti: Hast den Namen wohl zu Recht gewählt.
"Übelst" geht gar nicht! Es ist übel oder nicht, musst es ja nicht
nachmachen wenn du es nicht kannst.
[Murmel | 27.11.2013] Antworten

Schlecht! Übelst schlecht erklärt!
[Spasti | 18.10.2013] Antworten

Ich habe genau das gleiche Problem wie Jacqueline: ich möchte, dass
sich die eine bestimmte Spalte rot färbt, wenn ich in einer anderen
Spalte "X" eingebe.
Ist bestimmt ganz leicht, aber ich bin totaler Anfänger.
Vielen Dank
Alex
[alex | 20.08.2012] Antworten

Hallöchen, ich hab eine Frage :)
aaaalso ich hab da eine Tabelle und in z.B. Spalte A werden
Eintragungen vorgenommen. jetzt will ich dass sich die Zelle dahinter
grün verfärbt wenn das gemacht wird. manchmal sind es Zahlen
manchmal Text. Was müsste ich als Formel bei der Bedingten
Formatierung eingeben?
herzliche Grüße
[Jacqueline | 03.08.2012] Antworten

@Martin: Ich würde das so lösen: Sie haben ja in Ihrem Beispiel die
Nummer, den Namen und den Stückpreis in den Spalten A, B und C. Nun
legen Sie noch eine Spalte D an, die zB in Zeile 2 diese Formel
enthält
=B2&" ArtNr. "&A2
Die kopieren Sie einfach in alle Zellen darunter und in Spalte D
erscheint der Artikelname so wie gewünscht. Für Ausdrucke oder
andere Fälle, wo Sie die Daten an andere geben, deaktivieren oder
minimieren Sie die erste Spalte.
Der Vorteil dieser Lösung ist die saubere Trennung in eine
Bezeichnung und den "offiziellen Namen" inkl. Artikelnummer. Wenn Sie
dann zum Beispiel einmal die Art der Bezeichnung, also zB das
".ArtNr." ändern wollen, genügt eine Anpassung der Formel
[Markus (tippscout.de) | 29.06.2012] Antworten

Hey!
Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Artikelliste mit mehreren
Hundert Artikeln. Die ist so aufgebaut, dass in der ersten Spalte die
Artikelnummer steht, in der nächsten der Artikelname und dann der
Stückpreis.
Nun würde ich den Artikelnamen gerne so formatieren, dass hinter ihm
noch der Text "ArNr-001" bspw. für den ersten Artikel steht oder z.B.
"ArNr.090" für den Artikel mit der Artikelnummer 90 u.s.w.
Ich habe bisher eingegeben @" ArNr-001", doch führt er leider die
Reihe nicht aus und klemmt hinter jedem Artikel nur das "ArNr-001"
dahinter. Nun könnte ich es für alle Artikel per Hand eingeben, doch
wäre das sehr mühselig und eigentlich müsste es ja auch einfacher
gehen.
Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!
[Martin | 27.06.2012] Antworten

@kitt01: Magst du bitte dein Problem noch mal erklären? Ich habe es
so, wie es dasteht leider nicht verstanden.
Immerhin: Du muss da nichts einzeln formatieren, sondern kannst den
Bereich wählen, deine Bedingung setzen und es wirkt auf alle Felder
im Bereich.
[Markus (tippscout.de) | 10.04.2012] Antworten

Hallo Ich habe da mal eine frage
Ich möchte einen bedingte formatirung von 2 daten machen siehe Bs.
1)Verschobener 2 änderung zur
Liefertermin vor Woche
25.01.2012 19.02.2012
wenn 1 kleiner 2 ist dann soll diese 1 rot werden wenn 1 kleiner als
zwei ist soll es grün werden.
und diese möchte ich für ca, 1000 felder machen gibt es da für eine
Formel so das ich nicht jedes feld extra formatieren muß ?
wäre nett wen mir jemand helfen könnte


[kitt01 | 09.04.2012] Antworten

Mal sehen wer mir helfen kann, ist zwar nicht kompliziert aber
irgendwie habe ich seit Office 2000 was vergessen und aufgeschrieben
habe ich es nicht. Dachte mit SVerweis würde es klappen ist aber
nicht.
Bedingte Formatierung in Zelle AI3:AJ400 stehen Namen von
Mannschaften,
in Zelle BG3:BG77 sind meine Favoriten für eine Spiel.
Nun soll in AI3:AJ400 geprüft werden ob einer der Namen aus BG3:BG77
vorhanden ist und wenn ja soll die Fabe "hellgrün" die Zelle färben.
Wenn ich die normale Formel anwende wird alles was zischen dem ersten
Eintrag in BG3 und dem letzten Eintrag azs BG77 eingefärbt aber nicht
nur meine Favoriten.
Beispiel in BG3 steht Bayern, in BG4 Dortmund, in BG5 Stuttgart, in
BG6 Manchester Utd u.s.w. nun wird in der Liste die Formatiert werden
soll also AI3:AJ400 auch Köln grün, Hamburg grün u.s.w.
Hat einer eine Hilfe oder Lösung ?
Danke Gruß EuroCafe
[EUroCafe | 02.04.2012] Antworten

hallo connyabc
geh auf bedingte formatierung - neue regel - formel zur ermittlung.
und füge dann diese formel ein:=$K3="X"
[jo | 03.12.2011] Antworten

Hallo Ihr da,
Habe gerade diesen Tread gefunden, und möchte für ein Problem ideen
für Lösungen finden.
Die "bedingte Formatierung" aus Excel würde schon reichen, - wenn
nicht für jedes Tabellenblatt neu diese Formatierung eingegeben
werden müsste.
Ich wünschte mir ein Makro,
ähnlich dem unten angegebenen, das bei Einträgen z.B. von "F" oder
"S" oder "U" etc. in jedem Tabellenblatt dieser Datei, diesen
eingetragenen Zeichen eine jeweils ausgewählte Schrift-Farbe zuweist.
Da ich mit mit VBA gar nicht auskenne, stehe ich vor diesen
Schriftsätzen ziemlich hilflos da.
Danke, danke, danke
Excelfreak

[anwihett | 26.10.2011] Antworten

Halo Marcel Rose
das geht mit folgendem Code.
Diesen Code ins Codefenster von "DieseArbeitsmappe" einfügen:
Private Sub Workbook_SheetChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As
Range)
Call Zellenfarbe
End Sub
Diesen Code in ein "Allgemeines Modul" einfügen:
Option Explicit
Sub Zellenfarbe()
Dim rngZelle As Range, strText As String
ActiveSheet.Range("A1:M100").Interior.ColorIndex = 0
For Each rngZelle In ActiveSheet.Range("A1:A100")
Select Case rngZelle.Value
Case "L1"
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
3
Case "L2"
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
4
Case "L3"
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
5
Case "G1"
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
6
Case "G2"
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
7
Case "G3"
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
8
Case ""
Range("A" & rngZelle.Row & ":M" & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex =
0
End Select
Next
End Sub
Makro ist im Moment beschränkt auf den Eingabebereich A1:A100, kannst
du beliebig erweitern.
Auch die ColorIndex-Werte 3-8 kannst du nach deinem Geschmack ändern.
Gruß
Seda
[dfhjhngdnf | 13.12.2010] Antworten

So aus dem Kopf raus: Eventuell noch eine Bedingung hinzufügen, die
sagt, dass der Wert >=0 sein soll.
[Martin Goldmann | 18.08.2010] Antworten

Hallo,
Wenn ich Bedingte Formatierung klicke und dann eingebe kleiner als 5
und die farbe grün wähle, dann werden bei mir au alle leeren Felder
grün
eingefärbt!
Habt ihr da einen Tipp um dies zu verhindern?
Gruss Michael
[Michael | 18.08.2010] Antworten

Hallo!
Ich kann in meiner Tabelle den Text leider nicht auf bestimmte Wörter
oder Buchstaben beschränken.
Gibt es eine Formel bzw. Formatierung, bei der ich sagen kann: egal,
was für Text in der Zelle steht, soll sie bunt werden?
Danke! VG
[Antje Heinken | 16.07.2010] Antworten

Hallo, ich habe eine Frage, wäre nett, wenn mir jemand helfen
könnte.
Habe die englische Version von Excel07.
Ich habe ein Workbook mit zwei Sheets.
Auf Sheet1 ist eine Liste. Nun möchte ich, dass wenn ich in der Liste
in Sheet1 ein bestimmtes Wort vorkommt, dass sich in Sheet2 eine
bestimmte Zelle rot färbt.
Wie mache ich das? Habs ewig versucht, aber nichts gefunden :(
[Julian | 15.04.2010] Antworten

Kommentare 0 bis 20 von 95 Kommentaren   |< < >> >|


Ihr Kommentar:


Name:


Aktualisiert am: 21.05.2013