Excel: So weisen Sie einer Zelle je nach Wert eine andere Formatierung zu

Die bedingte Formatierung in Excel ermöglicht, Wörter oder Zahlen abhängig von ihrem Wert zu formatieren.

So kann man festlegen, daß Excel das Wort Verlust in der gesamten Tabelle immer Rot schreibt, oder alle Zahlen kleiner 5 grün geschrieben werden.

So nutzen Sie die Bedingte Formatierung in Excel

Um Excel ein Wort rot schreiben zu lassen, geht man folgendermaßen vor:

1. Zuerst markieren Sie die Zellen, auf die sich die Formatierung beziehen soll. Soll also nur in der Spalte A das Wort Verlust rot eingefärbt werden, so ist auch nur diese Zelle zu markieren.

2. Dann klicken Sie auf Format und Bedingte Formatierung.

3. Im nun erscheinenden Fenster legen Sie die Bedingung fest, was Excel wie darstellen soll. In dem ersten Feld wählen Sie in der Regel Zellwert ist aus.

Extra-Tipp: Als weitere Möglichkeit bietet Excel Formel ist an. Diesen Eintrag müssten Sie auswählen, wenn Sie eine Formel als Bedingung angeben möchten. Um etwa zu sagen „Färbe die markierte Zelle rot, wenn A1-A2=5 ist“ müsste die Formel so aussehen: A1-A2=5.

4. Im mittleren Feld wählen Sie den Eintrag gleich.

5. Im letzten Feld schreiben Sie das Wort, das Sie gerne rot eingefärbt hätten. Hier ist das Verlust.

6. Zum Schluß legen Sie mit einem Klick auf Format die Angaben wie Schriftfarbe, Größe, Schriftart, fest. Hier ist die Schriftfarbe rot.

7. Klicken Sie noch zweimal auf OK

Jedesmal wenn Sie nun in Ihrer Tabelle Verlust schreiben, wird das Wort automatisch rot eingefärbt.

Extra-Tipp: Mit der bedingten Formatierung dürfen Sie auch knifflige Bedingungen eingeben, etwa für Zahlenreihen. Wollen Sie zum Beispiel alle Zahlen kleiner 5 grün und alle Zahlen größer 10 rot färben, gehen Sie so vor:

Wiederholen Sie Schritt 1 und 2 aus der obigen Anleitung.

3. Da es sich jetzt um zwei Bedingungen handelt (<5 grün UND >10 rot) müssen Sie auf den unteren Button Hinzufügen klicken

4. Bei Bedingung 1 geben Sie Zellwert ist größer als 10 und unter Bedingung 2 schreiben Sie Zellwert ist kleiner als 5.

Wiederholen Schritt 6 und 7 aus der obigen Anleitung.

Auf diese Art können Sie bis zu drei Bedingungen eingeben.

Bestseller Nr. 1
Einstieg in VBA mit Excel: Für Microsoft Excel 2007 bis 2016
  • Thomas Theis
  • Rheinwerk Computing
  • Auflage Nr. 4 (28.12.2015)
Bestseller Nr. 2
Excel Formeln und Funktionen für 2016, 2013, 2010 und 2007: - neueste Version
  • Alois Eckl, H. Erb, Mourad Louha, B. Sproll
  • Markt + Technik Verlag
  • Broschiert: 800 Seiten
Bestseller Nr. 3

Ähnliche Tipps

  • Exceline

    @Karaxha: Hallo Karaxha!

    Wenn in Spalte A die Mitarbeiter stehen, in Spalte B die An- und Abwesenheiten, dann könntest du die Farben bei „Bedingter Formatierung“ (Office 2010) definieren. Zellbereich B1:B9 markieren > z.B. Text in Zelle = anwesend > Farbe grün, dann noch für abwesend und krank die Regeln erstellen. In D1 schreibst du krank, in D2 anwesend und D3 abwesend. Die Formel =Zählenwenn(B1:B9;“krank“) steht in E1, in E2 steht =Zählenwenn(B1:B9;“anwesend“) und in E3 =Zählenwenn(B1:B9;“abwesend“. So würde ich deine Aufgabe lösen.

  • Karaxha

    meine Frage: zbsp.Fabe Rot=abwesend;
    Farbe Grün=anwesend; Farbe Blau=Krank
    usw. Zellen nach Farben formatieren und
    dan summe dieser Farben. zbsp.
    WENN(A1:AF1)Grün DANN(SUMME)

  • Markus (Tippscout.de)

    @Mike: Ich verstehe den Wunsch so: in A1 steht 1400, der Ist-Wert, in B2 2000, der Soll-Wert. Ändert man A1 zB zu 1600, kommt es dem Soll-Wert näher als 500 und darum soll A1 rot werden.
    Das lösen Sie so: In A1 legen Sie eine Bedingte Formatierung mit Formel an. Die Formel lautet: =(B1-A1)

  • Mike

    Hallo, ich hab da auch so ne kleine Blockade und könnte Hilfe gebrauchen. Ich habe in einer Tabelle unter anderem eine ist und eine soll spalte ! Sollte sich die ist Spalte einen Wert -500 dem sollwert nähern soll sich die Spalte rot färben! Also AB einem Wert x der abhängig vom Wert davor ist soll sich eine Spalte einfärben!

  • tini179

    Hallo, ich hab auch ne kniffelige Angelegenheit. Und zwar stehen in Spalte A von 1-3300 Daten z.B. Bochumer Landstr. 45276 Essen-Freisenbruch. Ich möchte nun die Zellen in Spalte B mit einer Formel belegen, die in Spalte A immer kontrolliert, wenn Essen-Freisenbruch steht, dann soll in Spalte B die PLZ 45276 stehen. In Spalte A stehr aber nicht NUR Essen-Freisenbruch, denn da stehen untereinander geschrieben ALLE Straßennamen aus Essen. Ich hätte es so geschrieben =WENN(A1=“*Essen-Freisenbruch“;“45276″;““)Das ist aber nicht richtig :-(( wie kann ich das lösen??

  • Murmel

    @Spasti: Hast den Namen wohl zu Recht gewählt…
    „Übelst“ geht gar nicht! Es ist übel oder nicht, musst es ja nicht nachmachen wenn du es nicht kannst.

  • alex

    Ich habe genau das gleiche Problem wie Jacqueline: ich möchte, dass sich die eine bestimmte Spalte rot färbt, wenn ich in einer anderen Spalte „X“ eingebe…..
    Ist bestimmt ganz leicht, aber ich bin totaler Anfänger.
    Vielen Dank
    Alex

  • Jacqueline

    Hallöchen, ich hab eine Frage 🙂

    aaaalso ich hab da eine Tabelle und in z.B. Spalte A werden Eintragungen vorgenommen. jetzt will ich dass sich die Zelle dahinter grün verfärbt wenn das gemacht wird. manchmal sind es Zahlen manchmal Text. Was müsste ich als Formel bei der Bedingten Formatierung eingeben?
    herzliche Grüße

  • Markus (tippscout.de)

    @Martin: Ich würde das so lösen: Sie haben ja in Ihrem Beispiel die Nummer, den Namen und den Stückpreis in den Spalten A, B und C. Nun legen Sie noch eine Spalte D an, die zB in Zeile 2 diese Formel enthält
    =B2&“ ArtNr. „&A2
    Die kopieren Sie einfach in alle Zellen darunter und in Spalte D erscheint der Artikelname so wie gewünscht. Für Ausdrucke oder andere Fälle, wo Sie die Daten an andere geben, deaktivieren oder minimieren Sie die erste Spalte.
    Der Vorteil dieser Lösung ist die saubere Trennung in eine Bezeichnung und den „offiziellen Namen“ inkl. Artikelnummer. Wenn Sie dann zum Beispiel einmal die Art der Bezeichnung, also zB das „…ArtNr…“ ändern wollen, genügt eine Anpassung der Formel

  • Martin

    Hey!

    Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Artikelliste mit mehreren Hundert Artikeln. Die ist so aufgebaut, dass in der ersten Spalte die Artikelnummer steht, in der nächsten der Artikelname und dann der Stückpreis.
    Nun würde ich den Artikelnamen gerne so formatieren, dass hinter ihm noch der Text „ArNr-001“ bspw. für den ersten Artikel steht oder z.B. „ArNr.090″ für den Artikel mit der Artikelnummer 90 u.s.w.
    Ich habe bisher eingegeben @“ ArNr-001″, doch führt er leider die Reihe nicht aus und klemmt hinter jedem Artikel nur das „ArNr-001“ dahinter. Nun könnte ich es für alle Artikel per Hand eingeben, doch wäre das sehr mühselig und eigentlich müsste es ja auch einfacher gehen.

    Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!

  • Markus (tippscout.de)

    @kitt01: Magst du bitte dein Problem noch mal erklären? Ich habe es so, wie es dasteht leider nicht verstanden.
    Immerhin: Du muss da nichts einzeln formatieren, sondern kannst den Bereich wählen, deine Bedingung setzen und es wirkt auf alle Felder im Bereich.

  • kitt01

    Hallo Ich habe da mal eine frage
    Ich möchte einen bedingte formatirung von 2 daten machen siehe Bs.

    1)Verschobener 2 änderung zur
    Liefertermin vor Woche
    25.01.2012 19.02.2012
    wenn 1 kleiner 2 ist dann soll diese 1 rot werden wenn 1 kleiner als zwei ist soll es grün werden.
    und diese möchte ich für ca, 1000 felder machen gibt es da für eine Formel so das ich nicht jedes feld extra formatieren muß ?
    wäre nett wen mir jemand helfen könnte

  • EUroCafe

    Mal sehen wer mir helfen kann, ist zwar nicht kompliziert aber irgendwie habe ich seit Office 2000 was vergessen und aufgeschrieben habe ich es nicht. Dachte mit SVerweis würde es klappen ist aber nicht.

    Bedingte Formatierung in Zelle AI3:AJ400 stehen Namen von Mannschaften,
    in Zelle BG3:BG77 sind meine Favoriten für eine Spiel.
    Nun soll in AI3:AJ400 geprüft werden ob einer der Namen aus BG3:BG77 vorhanden ist und wenn ja soll die Fabe „hellgrün“ die Zelle färben.

    Wenn ich die normale Formel anwende wird alles was zischen dem ersten Eintrag in BG3 und dem letzten Eintrag azs BG77 eingefärbt aber nicht nur meine Favoriten.

    Beispiel in BG3 steht Bayern, in BG4 Dortmund, in BG5 Stuttgart, in BG6 Manchester Utd u.s.w. nun wird in der Liste die Formatiert werden soll also AI3:AJ400 auch Köln grün, Hamburg grün u.s.w..

    Hat einer eine Hilfe oder Lösung ?

    Danke Gruß EuroCafe

  • anwihett

    Hallo Ihr da,

    Habe gerade diesen Tread gefunden, und möchte für ein Problem ideen für Lösungen finden.

    Die „bedingte Formatierung“ aus Excel würde schon reichen, – wenn nicht für jedes Tabellenblatt neu diese Formatierung eingegeben werden müsste.

    Ich wünschte mir ein Makro,
    ähnlich dem unten angegebenen, das bei Einträgen z.B. von „F“ oder „S“ oder „U“ etc. in jedem Tabellenblatt dieser Datei, diesen eingetragenen Zeichen eine jeweils ausgewählte Schrift-Farbe zuweist.

    Da ich mit mit VBA gar nicht auskenne, stehe ich vor diesen Schriftsätzen ziemlich hilflos da.

    Danke, danke, danke
    Excelfreak

  • dfhjhngdnf

    Halo Marcel Rose
    das geht mit folgendem Code.

    Diesen Code ins Codefenster von „DieseArbeitsmappe“ einfügen:

    Private Sub Workbook_SheetChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As Range)
    Call Zellenfarbe
    End Sub

    Diesen Code in ein „Allgemeines Modul“ einfügen:

    Option Explicit

    Sub Zellenfarbe()
    Dim rngZelle As Range, strText As String
    ActiveSheet.Range(„A1:M100“).Interior.ColorIndex = 0
    For Each rngZelle In ActiveSheet.Range(„A1:A100“)
    Select Case rngZelle.Value
    Case „L1“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 3
    Case „L2“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 4
    Case „L3“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 5
    Case „G1“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 6
    Case „G2“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 7
    Case „G3“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 8
    Case „“
    Range(„A“ & rngZelle.Row & „:M“ & rngZelle.Row).Interior.ColorIndex = 0
    End Select
    Next
    End Sub

    Makro ist im Moment beschränkt auf den Eingabebereich A1:A100, kannst du beliebig erweitern.
    Auch die ColorIndex-Werte 3-8 kannst du nach deinem Geschmack ändern.

    Gruß
    Seda

  • Michael

    Hallo,
    Wenn ich Bedingte Formatierung klicke und dann eingebe kleiner als 5
    und die farbe grün wähle, dann werden bei mir au alle leeren Felder grün
    eingefärbt!!
    Habt ihr da einen Tipp um dies zu verhindern?
    Gruss Michael

  • Antje Heinken

    Hallo!
    Ich kann in meiner Tabelle den Text leider nicht auf bestimmte Wörter oder Buchstaben beschränken.
    Gibt es eine Formel bzw. Formatierung, bei der ich sagen kann: egal, was für Text in der Zelle steht, soll sie bunt werden?
    Danke! VG

  • Julian

    Hallo, ich habe eine Frage, wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
    Habe die englische Version von Excel07.
    Ich habe ein Workbook mit zwei Sheets.
    Auf Sheet1 ist eine Liste. Nun möchte ich, dass wenn ich in der Liste in Sheet1 ein bestimmtes Wort vorkommt, dass sich in Sheet2 eine bestimmte Zelle rot färbt.
    Wie mache ich das? Habs ewig versucht, aber nichts gefunden 🙁

  • stela

    Hallo, wie die Meisten hier habe auch ich ein Excel Problem und hoffe, einer von euch kann es lösen. Folgender Sachverhalt:
    Wenn im 1. Tabellenblatt in der Spalte „erstellt am“ ein Datum eingetragen wird soll ein bestimmter Wert aus dem 1. Tabellenblatt im 2. Tabellenblatt im richtigen Monat (gleicher Monat wie „erstellt am Datum“) eingetragen werden. Die Formatierung bleibt dabei gleich also hier rot/fett.
    Das zweite Problem ist:
    Wenn im Tabellenblatt 1 in der Spalte „bezahlt am“ ein Datum eingetragen wird, dann soll die Formatierung des „erstellt-am-Wertes“ im 2. Tablellenblatt von rot/fett auf blau/fett wechseln. Das Datum „bezahlt am“ ist in der Regel immer 14. Tage nach dem „erstellt am“ Datum, aber ich glaube nicht das dies hier wichtig ist. Ich hoffe einer hat verstanden was ich brauche. Danke für eure hilfe schon mal im Voraus. Grüße

  • Icecandy

    Hallo.
    Ich habe ein Problrm
    Mir ist eine Tabelle mit Namen und Ümsätzen gegeben.
    Aufgabestellung: Name des Kunden mit dem Höchsten Umsatz.

    Also Ansatz hab i8ch wenn(MAX(A5:A8);dann…..
    Wie macht man, damit man die name ausgibt???
    HILFE!!!
    DANKE

  • Ronin

    @Michael, 27.09.2009

    Gewünschte Zellen markieren und dann mit Rechtsklick „Zellen formatieren/Format Cells“ wählen.

    Unter „Schutz/Protection“ lässt sich nun festlegen ob die Zellen gesperrt und die Formeln unsichtbar sein sollen. Standardeinstellung ist „Gesperrt/Locked“.

    Damit das wirksam wird muß der Schutz jedoch erst aktiviert werden:

    Werkzeuge/Tools > Schutz/Protection > Seite schützen/Protect Sheet

    In diesem Fall das Häckchen bei „Inhalte/Contents“ setzen.
    Passwort ist optional um auch diese Einstellung zu schützen, kann jedoch leicht umgangen werden. Es bietet nur leichten Schutz vor unbeabsichtigten Veränderungen.

  • Markus (tippscout.de)

    @labtech: dein Wunsch hat ja auch nichts mit Formatierung zu tun. 🙂
    was du machen könntest, ist das „positiv“ in einem anderen Feld schreiben zu lassen.
    Beispiel: Schreib einen Wert ins Feld A1. In B1, also rechts daneben, gibst du diese Formel ein:
    =WENN(A1>=0;“positiv“;“negativ“)

    Dann erscheint dort, das gewünschte Ergebnis. (obwohl ich gerade nicht verstehe, warum bei 0 „positiv“ erscheinen soll)

  • LabTech

    Gibt es irgendwo im netz nicht ein gut verständliches Skript zur „bedingten Formatierung“? Bis jetzt habe ich nirgends eine gute Erklärung gefunden um die Zellformatierung so zu gestalten – das bei Eingabe eines Zahlwertes – ein Wort erscheint, z. B.: „0“ eingeben = „positiv“ erscheint. Weiß jemand wie und wo ich etwas finden kann bzw. wie das geht? Bitte helft nem EXCEL-Noob^^

  • Michael

    Hallo Leute,
    hab in Excel nen kleinen Rechner geschrieben und möchte ihn an ein paar Kollegen weiter schicken. Allerdings möchte ich nicht dass jemand die Formeln etc. in den einzelnen Zellen verändern kann. Daher würde ich gerne alle Zellen (außer die in denen die Eingaben gemacht werden müssen) sperren, so dass nur ich zugriff auf diese Zellen habe.
    Weis jemand ob das möglich ist und wenn ja, wie mach ich des ^^

    Mfg
    Michael

  • ck1982

    Hallo,

    könnte mir auch jemand helfen? – Habe folgendes Problem:

    Ich möchte Dynamische Ränder erstellen, die Zelle (H5 bis H500) soll umrandet werden wenn in (G5 bis G500) eine Nummer ist.

    Um diese Nummer in G5 bis G500 zu erhalten arbeite ich mit folgender Formel:

    =WENN(EINFÜGEN!I1>=0;LINKS(RECHTS(EINFÜGEN!I1;8);7);““)

    Die Zelle G5 bis G500 ist also auch Dynamisch und nur gefüllt wenn in der Quelle Daten vorhanden sind – nun möchte ich in Bezug auf diese Zelle nehmend, wenn diese gefüllt ist die Zelle H5 bis H500 umrahmen (Je nachdem wie viele Zellen gefüllt sind).

    Ich habe es erfolglos mit diesem Code probiert (in H5)

    Code: =(WENN(ZÄHLENWENN(G5;“>“““)>=1;;))=1

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

    Gruß

    ck1982

  • Andreas

    Hallo,
    nach Durchforsten der Tipps habe ich leider keine (für mich ) verständliche Antwort finden können. Aus diesem Grund meine Frage:
    In einer Geburtstagstabelle sollen alle „runden“ Geburtstage andersfarbig dargestellt werden!?
    Ich muß eingestehen, dass ich an dieser Aufgabe scheitere! 😉

  • Conny

    Hallo,
    ich hab auch ein Problem mit der bedingten Formatierung, ich bekomme es einfach nicht hin. Und zwar will ich in Spalte A verschiedene Wörter schreiben, ca. 10. – in Spalte B stehen diese Wörter und zwar in der Farbe rot. Wenn ich jetzt in Spalte A ein Wort schreibe, dass in Spalte A vorhanden ist, soll dieses Wort dann automatisch in schwarz angezeigt werden. Ich hab also das erste Wort in Spalte B markiert und die bedingte Formatierung gestartet. In Bedingung 1 habe ich angegeben: Zellwert ist gleich Wort und als Format schwarze Schrift. In Bedingung 2 habe ich Zellwert ist zwischen A1 und A10 und als Format nochmal schwartze Schrift. Allerdings funktioniert das alles nicht. Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht hab?
    Wäre für jeden Tip dankbar! (ich hoffe, das liest hier noch jemand, weil der letzte Eintrag von Februar ist 🙁 )

  • Yvonne

    Hallo,

    ich habe ein Problem bei der Erstellung eines Ampeldiagramms. Ich habe eine Tabelle, A1-BQ1.
    Eine von drei anderen Zellen soll sich färblich ändern. Dieses hängt von dem Wert in der Tabelle A1-BQ1 ab. Ist es möglich, dass sich die bedingte Foramtierung immer auf den letzten Wert der Tabelle bezieht?
    Über eure Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar!

  • Dieter

    Hallo, in die Runde.
    Ich möchte, wenn der Wert einer Zelle unter bedingter Formatierung „=Wochentag($a12;2)=7“ ist, das die Summe aus Zelle YX mit 1,5 Multipliziert wird. Hilfe!!!!!!

  • Dennis

    ich habe eine Frage:
    ich will ein Datum mit dem heutigen Datum abgleichen, falls dieses kleiner ist soll das Feld rot werden, sobald aber ein Feld „x“ einen Wert über „0“ hat, soll das Feld wieder normal sein. (Lieferterminüberprüfung mit Wareneingangs überprüfung)
    Bitte um Hilfe
    Dennis

  • Stinchen

    Hallo an alle!
    Ich habe das Problem das wenn ich auch gesamtansicht gehe meine schrift total wellig aussieht und nicht ordentlich untereinander! Wie bekomme ich das hin das in allen Teilen meine Schrift genau untereinander steht ohne das es später verschoben aussieht?? Bitte helft mir!

  • connyabc

    ich möchte in einer Zelle bestimmte Themen abfragen (z.B. offen, in Arbeit etc.) und dann die betreffende Zeile komplett mit einer Farbe versehen, nicht nur die betroffene Zelle. Wie geht das?

  • Suedhesse

    Hallo,
    ich habe auch ein Formatierungsproblem.
    B5 D5 E5
    7,0 3,0 -4,0.
    In e5 steht die formel D5-B5. Das Ergebnis ist -4.
    Ich möcht nun,dass wenn das Ergebnis kleiner als 6,0 und größer als 8,0 das Ergebnis in ROT angezeigt wird. Liegt das Ergebnis zwischen 6,1 und 7,9 soll es in GRÜN angezeigt werden.
    Ich hoffe auf eure Hilfe.
    LG
    ein Vertweifelter Exxler

  • Walli

    Hallo ich habe eine Problem,und zwar möchte ich mit der bedingten Formatierung eine Zelle blau färben,aber nur dann wenn bestimmte Namen dort auftauchen…habe mit Gültigkeitsprüfung eine Liste erstellt und aus dieser Liste füge ich die Namen in die Zelle ein.
    Die Liste besteht aus Geprüfte Personen und ungeprüfte Personen…und die ungeprüften müßten dann blau gefärbt werden..hat einer eine Idee oder eine Formel für mich…

  • Nicole

    Hallo,
    wenn ich zb. in einer Tabelle in spalte F die Anzahl aus den Einträgen aus B,C,D habe und möchte, das wenn dort „wenn grösser als 2, dann formatieren der ganzen zeile in grün wenn kleiner/gleich 2 dann gelb“ haben möchte, wie mach ich das?
    Vielen DAnk schonmal!
    Nicole

  • Schütz

    Kleiner Tip, wenn man a)die bedingte Formatierung an mehrere Bedingungen knüpfen will und b) das gewählte Format auf alle Zellen einer Zeile ausdehnen will (hier am Beispiel einer Formatierung, die sich am laufenden Monat des aktuellen Jahres orientiert):

    = UND(JAHR(ausgewählte Zelle)=Jahr(HEUTE());MONAT(ausgewählte Zelle)=MONAT(HEUTE()))

  • helge

    Hallo,
    wie kann ich denn mehrere Zellen formatieren, ohne alles per Hand einzugeben?
    Beispiel:
    Wenn B1=1 dann soll A1=blau
    Wenn B2=1 dann soll A2=blau
    Wenn B3=1 dann soll A3=blau

    Wenn ich „Format übertragen“ benutze, steht in den Zellen die Formatierung:
    Wenn B1=1 dann soll A1=blau
    Wenn B1=1 dann soll A2=blau
    Wenn B1=1 dann soll A3=blau

    und so weiter..

    Kennt da jemand eine Lösung?

  • der MAtze

    Hallo maxem;

    danke für die tolle erklärung. deine ist die einzige, die genau das erreicht hat was ich wollte. aber ein problem habe ich da noch. ich habe meine gewünschte formatierung nun in der zeile 4. muss die nun aber auch auf die zeilen 5 bis 450 übertragen können. (Alle Zeilen schon mit diversen werten gefüllt, so dass ein manuelles hinzufügen der formatierung für jede einzelne zeile nicht in frage kommt 😉 ) wie mache ich das???

    wenn ich den format pinsel nutze, dann ändern alle anderen zeilen die formatierung, wenn ich nur in zeile 4 den werte ändere :S

    folgende formel habe ich (P.S. Office 2007)
    Regel: =$O$4=“MeinWert“
    Format: Blau, kursiv….
    Wird angewendet auf: =$A$4_$P$4

    Danke der MAtze

  • maxem

    Man kann eine ganze Spalte oder eine Zeile (oder deren Bereiche) bedingt formatieren.

    Beispiel: wenn in Zelle „L3“ der Wert 1 steht, soll die ganze Zeile „L“ „dasunddas“-Format haben.

    Geht in die Zelle „L3“, die die Bedingung hat. Öffnet den „bedingte Formatierung“-Dialog.
    Die Bedingung ist eine Formel – sie lautet:
    =$F3=1
    Das Dialogfeld schließen – aber in der Zelle bleiben.
    Nun den „Format übertragen“-Pinsel wählen und die Zeile, Zelle, Spalten, Blatt auswählen, die das bedingte Format bekommen sollen.
    Es kann auch eine weitere bedingte Formatierung angefügt werden.
    Als Beispiel hier die Möglichkeit, in einer Spalte (hier „F“) den niedrigsten und höchsten Wert eines Bereiches (F1-F40) farblich zu markieren.
    Bedingung1:Formel ist:=F1=MINA($F$1:$F$40)
    (Farbe „blau“)
    Bedingung2:Formel ist:=F3=MAXA($F$1:$F$40)
    (Frabe „rot“)
    und schon ist der kleinste Wert blau, der größte ist rot. Gleiche Werte bekommen auch die gleiche Farbe.

  • Maximilian

    Hey,

    ich brauch mal eure Hilfe..
    Ich bin grad dabei ne Tabellenvorlage zu basteln..
    Das Problem zur Zeit ist,dass ich eine Zelle (z.B. A2) einfärben möchte, wenn eine der Wert einer bestimmten Zelle(z.b. A1) größer ist als der Wert einer anderen bestimmten Zelle(z.b. B1) ist..Das bekomm ich noch hin..Nur habe ich in der Zelle „B1“ die Formel „=MAX(…:…)“ in verwendung..und aus irgendwelchen Gründen funktioniert die Einfärbung so nicht..
    Wenn ich in A2 „Formel ist:=$A$1>einer festen Zahl(z.b. 20)“ benutze funktionierts…wenn ich in A2 „Formel ist:=$A$1>$B$1“ benutze funktionierts nit 0o

    Danke schonmal für die Hilfe (Werd bestimmt in nächster Zeit noch öfters hier posten, weil das Projekt bissel kompliziert ist *g*

    Gruß Max

  • Daniela

    hallo brauche dringend hilfe
    habe eine wenn und funktion in meiner tabelle und möchte wenn beide kriterien zutreffen das mein ergebnis fett geschrieben wird und wenn nicht dann normal wie kann ich das machen?

  • Markus (tippscout.de)

    @Pascal: Dein Kommentar ist leider nicht ganz verständlich. Ich nehme an, du willst den Wert eines Feldes von einer Bedingung abhängig machen, oder? Ein Beispiel dazu: Du möchtest im Feld B1 eine 0 stehen haben, wenn Feld A1 < 100 ist, ansonsten die Zahl 10. Dann gibst du in Feld B1 folgende Formel ein: =WENN(A1<100;0;10)

  • pascal

    Guten Tag,

    Kann man eine bedingte Formatierung auch so gestalten, dass man wenn ein gewisser wert eintrifft, statt gelb oder grün einfärben, einfach machen, dass man die zahl 2 bekommt. wenn nicht wahr die zahl 2. brauche dies für eine nutzwertanalyse.

    vielen dank für eine antwort!

  • Thomas

    Hey ihr Guten, ich möchte in einer Spalte mit verschiedenen Daten beispielsweise alle Zahlen zwischen 100 und 300 farblich hervorheben,habe aber das Problem , dass in einigen Zellen z. B. „Nummer 105“ steht. Könnt ihr mir hier irgendwie behilflich sein?

  • Markus

    Hallo habe mal eine Frage: Möchte wenn in A1 ein „*“ ist die Zelle gelb haben. Wenn aber in A1 „**“ sind soll diese blau sein! Bei mir funktioniert nur die erste Abfrage (gelb)! Bei einer Eingabe von „**“ wird auch alles gelb! Wie kann die Formel aussehen, damit dies funktioniert?
    Zusätzlich soll bei „**“ die ganze Zeile (A1-F1) blau sein?! Danke und Grüße

  • Jürgen

    Hallo ich will das eine Zeile Rot wird wenn der inhalt der Zelle $A1,2,3,4 den wert SA,SO hat.

    Das Problem ist das der Inhalt von $A1,2,3,4 eine Formel ist =WOCHENTAG($U$6)

    Die sytax sollte lauten

    Die zellea A hat die Formel

    =WOCHENTAG($U$6) == Da steht halt dann Sa,So etc.
    wenn($A1=“Sa“;$C1:$H1 Farbe ist gleich Rot;)d

  • Bangi

    Hallo Mauro –> Problem mit 3-er Formatierung
    Versuche es einmal mit einer grösseren Wenn Formel: diese kann mit + oder & länger als 7 gestalltet werden:
    =WENN(A1=1;“Eins“;““)&WENN(A1=2;“Zwei“;““)&..usw
    Würde dies bei dir nicht auch funktionieren?
    Grüessli, Bangi

  • Mandy

    Hallo,

    folgende Frage: immer wenn ich in Spalte I ein „x“ reinschreibe, möchte ich das sich die Zeile von E6 bis I6 in grüner Schrift erscheint. Ich hatte es in VBA versucht…ist mir nicht gelungen. Gibt es andere Möglichkeiten?
    Ich bin dankbar für jede Hilfe

  • Rofalix

    Ich habe eine Farbige Zelle und möchte dann, wenn die Zelle farbig ist, eine 1 drin und wenn die Zelle keine Farbe hat, soll eine 0 eingefügt werden. Geht das auch?

  • Daniel

    Funktioniert bedingte Formatierung in Excel auch in Diagrammen? Ich müsste Balken eines Balkendiagrammes durch Hinzuziehung einer 3.Dimension verschieden einfärben, je nachdem in welche Klasse dieser Wert fällt. Hat Jemand eine Idee?

    Vielen Dank schon mal!!!

  • Christof

    Betreff: Fußballtabelle, Antwort auf Kommentar von Frank, 21.01.2006
    Beispiel: Deutschland steht in Zelle A1, die 2 in B1, der Doppelpunkt in C1 etc.
    A1 markieren, dann: „Format – Conditional Formatting“. Im erscheinenden Menü die „Condition1“ von „Cell Value is“ auf „Formula is“ stellen und als Bedingung „=B1>D1“ eingeben (ohne Anführungszeichen). Dann auf „Format“ klicken und Textfarbe wählen. Das gleiche für Zelle E1 machen, nur als Bedinngung „=B1

  • Frank

    Hallo
    Ich möchte mir eine Fußballtabelle mit Excel anlegen.
    Mein Problem ist :Ich möchte das der Siegername der erst schwarz war dann in rot haben.
    Beispiel:
    Deutschland 2:1 Holland
    Sobald das ergebnis eingetippt ist möchte ich das sich das Wort Deutschland einfärbt
    Wer kann helfen?

  • ilnowa

    In F soll aus dem Dropdown B(menge) & C(größe) die kosten ermittelt werden. je Größe habe ich versch. Beträge. Ich weiß gar nicht ob excel das überhaupt kann? und wie ich die Bezüge erstelle könnte.

  • corax

    Ich habe folgendes Problem: Ich möchte mit Hilfe eines Drop-Down-Menüs eine Zelle farbig machen, jedoch kann man mit der bedingten Formatierung in Excel nur maximal drei Bedingungen machen und ich bräuchte 8. Gibt es einen Weg, dies durch zuführen?
    Bitte um schnelle Antwort… (am besten per Email | corax@mycorax.de )
    danke

  • Masch Jakubowski

    Bedingte Formatierung: Ich möchte, wenn ich in einer Zeile Text (egal „was“, nicht einen bestimmten Text) eingebe, dass die Zeile im Hintergrund eine Farbe erhält, DANKE! und noch eine Sache, kann ich mehrere Bedinungen auf einmal eingeben.????

  • Stefan

    wie geht das, ich will in einer mappe die eine zelle grün haben, wenn in einer anderen arbeitsmappe der inhalt der einen zelle = dem Inhalt der Zelle aus einer anderen Mappe ist

  • Stefan

    Hallo!

    Was kann ich machen, wenn ich mehr als 3 Bedingungen haben möchte? In meiner Excelversion kann ich nämlich nur drei Bedingungen die ich eingeben kann, brauche aber in dem speziellen Fall sechs!

  • ralf k

    Hallo,
    die Frage wurde zwar schon gestellt, aber eine Lösung habe ich dennoch nicht gefunden…Wie kann ich mehr als 3 bedingte Formatierungen auf eine Zelle anwenden??? (eigentlich brauche ich 8!)

  • Franziska

    Finde die Seite echt hilfreich….vielen Dank und schöne Grüße an alle die die Seite ebenfalls weiter hilft und weitergeholfen hat….Gruß Franziska aus Lüneburg

  • Gina18

    Hallo Leute
    Ich würde gern eine Bedingte Formatierung Kopieren und in schon bestehende Zellen(Mit Daten und Grund Formatierung) einfügen.
    Wie mach ich das ??
    THX
    Gina18

  • Torsten

    Hallo!! Wie muß ich vorgehen, wenn ich einzelne Werte einer größeren Formel formatiern möchte?
    Hier z.B. die 6 sollte in roz markiert werden, die
    5 in grün und die 4 in schwarz
    =WENN(C2B2;“5″;WENN(C2=B2;“4″)))

  • Marcel Rose

    Betreff: „Mehr als 3 bedingte Formatierungen“.

    Genau das Problem habe ich auch gerade. Im Netz gibt es darüber unmengen an Informationen und Beispielen; hier eine Seite die relativ simpel erklärt wie man die 3 Formatierungen ausweiten kann.

    http://www.diecomputerprofis.de/Office%20Tipps/ Excel/EXLTP010.pdf

    Vom Programm her sind 3 bedingte Formatierungen festgelegt. Man kann es nur erweitern, indem man über die Programm Entwicklung (VB) einen bestimmten Code eingibt.

    Viel Glück

  • Welte Michael

    Hey,
    ich hab ein totales Problem. Ich bin am verzweifeln. Ich muß eine Formel eingeben, die über
    3 Zeilen geht, aber da macht Excel nicht mit. z.B: die Formel fängt an =WENN(D6=1225;“Hallo“;
    WENN(D6=1226;“Hey“; und immer so weiter. Muss 35 verschiedene Zahlen und die dazugehörigen
    Wörter eingeben. Nur wenn ich am Ende von der 3. Zeile angelangt bin, dann läßt er mich die
    Formel nicht mehr abschließen. WARUM?? Weiß jemand warum??? Benötige dringend Hilfe.
    BITTE!!!!! Gruss Mike

  • Anja P.

    Ich möchte in einer Zahlenreihe den kleinsten Wert ausgewiesen haben. Bisher bekomme ich mit „Zellwert ist“ und „=min(a1:a9)“ die drei kleinsten Werte. Merkwürdigerweise erhöht sich die Anzahl der kleinsten Werte mit der Größe der Wertetabelle???

  • Swen Stronz

    Hallo, ich habe mal ne Frage und zwar ich möchte wenn in der ersten Spalte (Datum) das Datum ein Samstag oder Sonntag ist, das die ganze Zeile dann automatisch grau gefärbt wird. Weiß jemand wie das geht? Ich danke schonmal im Vorraus. Gruß Swen

  • Stefan

    Hallo,
    wie kann ich einer Zelle mit einer Formel einen leeren Wert zuweisen?
    wenn(A1=1;1;““)
    Hiermit wird der Zelle bei A11 ein Leerstring zugewiesen. Dieser führt in einem Diagramm jedoch zu einer 0!
    Eine Leere Zelle hingegen wird im Diagramm ausgelassen.
    wenn(A1=1;1;NV())
    geht nicht, da dann in der Zelle immer der Fehlerwert #NV angezeigt wird. Die Zelle soll jedoch auch leer angezeigt werden.
    Was muss ich schreiben um einen Leeren Wert zu erzeugen?

  • andreas

    Hallo,
    Format in einer Zelle mit Wort:
    1. leere Zelle wählen
    2. Bedingte Formatierung
    3. Zellwert ungleich -> =“ “
    4. Format zuweisen

    gutes, leichtes gelingen 🙂
    mfg

  • Moritz

    Hallo Robert stehe vor dem selben Problem finde im Netz auch keine Antwort, habe schon probiert ein manuell in den Quellcode einzugreifen, doch dies brachte auch keine Lösung. Nun stehe ich wieder am Anfang. HILFE!!

  • Britta Kording

    Hallo zusammen! Ich habe eine Exceltabelle mit Teilergebnissen. Nun möchte ich, das die Zellen, die die Teilergebnisse enthalten, grundsätzlich FETT geschrieben werden. Was muss ich da machen? Danke schon mal – Britta

  • robert

    weis jemand wie man mehr als 3 bedingte formate auf eine zelle anwenden kann?
    ich mache lediglich per formel z.b. „=$A5=2“ eine prio-liste, nur mit 3 bedingten formaten gehen auch nur 3 prio-stufen.

    kann ich die formatierungen (z.b. nur text farbe) auch in eine WENN- (oder verschachtelte WENN-) abfrage stellen?

  • Markus (tippscout.de

    Hallo Volker,

    die Bedingung für deinen Fall lautet (Im Beispiel ist A1 die Zelle, um die es geht)
    =ODER(A1=“frei“;A1=“Feiertag“)

    Die Gross/Kleinschreibung muss in diesem Fall allerdings korrekt sein. Wenn du willst, dass jemand auch „Frei“ oder „FEIERTAG“ eingeben kann, dann muss du die Formel erweitern:
    =ODER(GROSS(A1)=“FREI“;GROSS(A1)=“Feiertag“)

    Ciao, Markus

  • Volker

    Hallo,
    Ich möchte eine zelle rot formatieren wenn sie sowohl „frei“ als auch „Feiertag“ enthält, dieses muss aber inerhalb einer
    Bedingung geschehen da ich noch 2 weitere bedingungen benötige.
    Ist dies möglich? Kann man hier eine Oderverknüpfung einfügen?

  • sven

    hallo,
    ich möchte gerne, wenn ich mit der maus auf eine zelle klicke und diese dadurch aktiv ist, eine gruppe von zellen die als basis für die formel berechnung dient, farbig hervor heben.z.B. ich klicke auf B20, und dann sollen die zellen A2 und A3 farbig hervorgehoben werden

  • Markus (tippscout.de)

    Zur Frage von Roger:
    in die Zelle C1 die Formel einfügen:
    =WENN(A1=“F“;B2;““)
    und in der Zelle C1 den Text rot markieren. Steht in A1 ein „F“, dann wird der Inhalt von B2 übernommen, ansonsten ist der Inhalt von C1 leer. Ein rotes Leerzeichen sieht genauso aus wie ein anderfarbiges 😉
    Im Ernst: Was sollte denn mit C1 passieren, falls A1 nicht „F“ enthält (Farbe? Inhalt?)

    Ciao, Markus

  • Borgdat

    Hallo
    Die formel heißt:
    =$A1=“n“
    Danach die Zeile Kopieren
    Zeilen makieren und
    „Inhalte einfügen“–
    Formate Fertig
    Hoffe es klapt.

    Zahlen bunt geht auch so:
    „Zellen Formatieren“
    [Grün][=5
    ]

    [Grün][10];Standard