Sieben Tipps gegen kalte Füße im Winter

Wer kalte Füße hat, bekommt schneller eine Erkältung. Denn kalte Füße haben eine schlechtere Durchblutung zur Folge, auch im Bereich der Nasenschleimhäute. Dadurch ist die Abwehrbereitschaft des Körpers geschwächt und Krankheitserreger können leichter in den Körper eindringen. Deswegen sind warme Füße im Herbst und Winter eine wichtige Maßnahme zur Vorbeugung gegen Erkältungsinfekte. Lesen Sie jetzt unsere sieben besten Tipps gegen kalte Füße.

Weiterlesen…Sieben Tipps gegen kalte Füße im Winter

Tomaten nachreifen lassen – so werden sie rot

Tomaten am Strauch

Hobbygärtner kennen das Problem: Im Herbst, wenn die Temperaturen langsam kälter werden, tragen Tomatenpflanzen auf dem Balkon oder im Garten häufig noch grüne (unreife) Tomaten. Schmecken tun sie so noch nicht, ernten muss man sie aber trotzdem, denn draußen würden sie erfrieren. Lesen Sie, wie Sie die grünen Tomaten nachreifen lassen können. Das funktioniert natürlich auch mit grünen Tomaten aus dem Supermarkt.

Weiterlesen…Tomaten nachreifen lassen – so werden sie rot