Link kopieren und Internet-Adresse übernehmen

Hinter jedem Link im Internet steckt eine Internet-Adresse. Die können Sie ganz leicht in die Zwischenablage kopieren und dann von dort aus in ein Textdokument, eine E-Mail oder anderswo einfügen. Lesen Sie hier, wie Sie einen Link kopieren.

Link kopieren mit Chrome, Firefox und Internet Explorer

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hyperlink, dessen Adresse Sie kopieren wollen.
  2. In Ihrem Browser öffnet sich ein Kontextmenü.
  3. Je nach Browser wählen Sie den passenden Menüpunkt
    • Firefox: Link-Adresse kopieren
    • Chrome: Adresse des Links kopieren
    • Internet Explorer: Verknüpfung kopieren
    • Edge: Link kopieren
    • Safari: Link kopieren
  4. Anschließend wird der Link in die Zwischenablage kopiert.
  5. Jetzt können Sie den Link in ein Textdokument oder ein anderes Ziel einfügen.

Lesen Sie im nächsten Beitrag, wie Sie in allen Browsern Cookies löschen können.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.