Rezepte für eingekochten Kürbis

Eingekochter Kürbis kann eine Delikatesse sein. Vorbei sind die Zeiten der einheitlich süßsauer eingekochten Kürbiswürfel, die nur wenig Anhänger finden.

Inzwischen haben uns die neuen Züchtungen kräftig gefärbte und lecker schmeckende Sorten Speisekürbisse beschert, die alle zum Einkochen geeignet sind.

Nur reifen Kürbis einkochen

Kürbisse zum Einkochen sollen reif sein. Die Reife erkennt man daran, dass der Kürbis beim Klopfen hohl klingt und der Stiel verholzt ist. Auch Kürbisse reifen im herbstlichen Garten schneller, als sie in der Küche verwertet werden können.

Sie lassen sich unter guten Bedingungen auch eine Weile lagern. Eingekochte Kürbisse sind jedoch haltbar und sehr zeitsparend in der Küche zu verwenden, da alle aufwendigen Vorarbeiten bereits getan sind. Der Hokkaidokürbis kann mit der Schale verarbeitet werden.

Zum Einkochen eignen sich die handelsüblichen Einkochgläser von Weck oder Leifheit. Für sauer eingelegte Kürbiswürfel kann man auch Schraubgläser mit neuen Deckeln nehmen.

Eingekochter Kuerbis im Glas - (Foto: iStockphoto/tuja66)
Eingekochter Kuerbis im Glas – (Foto: iStockphoto/tuja66)

Alle Gläser müssen vor der Weiterverarbeitung sorgfältig gesäubert und abschließend in kochendem Wasser desinfiziert werden. Die jeweiligen Einkochanleitungen der Glashersteller sind genau zu befolgen.

Rezepte zum Einkochen von Kürbis

Pikanter Kürbis in Curry-Aufguss

Der gewaschene Kürbis wird halbiert und von Kernen und Fasergeweben befreit. Dann wird das Fruchtfleisch in Spalten geschnitten, geschält und in Würfel geteilt. 1,5 kg Kürbiswürfel werden mit 500 Gramm geschnittenen Zwiebeln und 3 Esslöffeln Salz vermischt und über Nacht stehen gelassen.

Am nächsten Tag wird eine Lösung gekocht aus 0,75 Liter Apfelessig, 0,75 Liter Wasser, 500 Gramm braunem Zucker, 3 Teelöffel Kurkumapulver, 1 Esslöffel Senfkörner und 1 Esslöffel Dillsamen. Das abgetropfte Kürbisfleisch wird in Gläser geschichtet, mit dieser Lösung übergossen und 25 Minuten bei 90 Grad eingekocht.

Kürbispüree

Sehr schnell zuzubereiten und vielseitig für die weitere Verwendung ist Kürbispüree. Aus dem goldgelben Püree können Sie hinterher ganz einfach und zeitsparend die beliebte Kürbissuppe kochen. Mit Kürbispüree kann man Kuchen backen, Gnocchi herstellen oder Soßen und Ragouts verfeinern.

Für das Püree wird der Kürbis quer halbiert und das Fasergewebe mit den Kernen entfernt. Dann werden die Kürbishälften im Backofen gegart, bis das Kürbisfleisch mehlig weich geworden ist wie gekochte Kartoffeln. Das gekochte Kürbisfleisch lässt sich von der Schale leicht mit einem Löffel abheben.

Das Kürbisfleisch wird nun in einer Schüssel mit einem Pürierstab noch einmal gut durchgerührt. Dann wird es ohne Zwischenräume in Gläser gefüllt und bei 90 Grad Celsius 30 Minuten eingekocht.

Kürbisse als Laternen benutzen

Wenn Sie Ihre Kürbisse gerne als Laternen benutzen möchten, können Sie das ausgehöhlte Kürbisfleisch durch Einkochen ebenfalls konservieren. Dafür schneiden Sie oben einen Deckel ab und höhlen das Fleisch mit einem Kugelausstecher oder einem Löffel aus. Die Kerne und das Fasergewebe werden dabei vom Fruchtfleisch getrennt. Das Fruchtfleisch wird dann nach einer der genannten Arten weiter verarbeitet.

Hausgemachte Kürbiskonserven sind nahrhaft und gesund und mehrere Jahre haltbar. Im Handel gibt es bereits spezielle Kürbiskochbücher, die viele interessante Einsatzmöglichkeiten für frisches und eingekochtes Kürbisfleisch zeigen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.