Pudding in der Mikrowelle zubereiten

Pudding ist eine tolle Nachspeise für Groß und Klein. Bei der Zubereitung muss man allerdings höllisch aufpassen, dass der Pudding nicht überkocht oder anbrennt. Einfacher geht es in der Mikrowelle. Lesen Sie jetzt, wie Sie Pudding in der Mikrowelle zubereiten.

Pudding: Blitzschnell aus der Mikrowelle

Zutaten

  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Milch
zutaten pudding aus der mikrowelle
Zutaten für den Pudding

Zubehör

  • Mikrowelle
  • Puddinggefäß (mikrowellengeeignet)
  • Schneebesen

Pudding in der Mikrowelle – so geht’s

  1. Vermischen Sie das Pudding-Pulver mit dem Zucker.

    Puddingpulver mit dem Zucker vermischen
  2. Geben Sie jetzt etwas Milch zu dem Pulver und verrühren Sie es mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse. So vermeiden Sie Klümpchen im Pudding.

    Pudding aus der Mikrowelle ohne Klümpchen
    Pudding ohne Klümpchen
  3. Fügen Sie im nächsten Schritt die restliche Milch hinzu und verrühren Sie alles gut mit dem Schneebesen.

    Bereit für die Mikrowelle
  4. Stellen Sie die Puddingmasse jetzt in die Mikrowelle und stellen Sie diese auf 600 Watt ein.

    Nach zwei Minuten wird umgerührt
  5. Insgesamt braucht der Pudding der Mikrowelle etwa sechs Minuten.
  6. Nach zwei Minuten rühren Sie den Pudding gut mit dem Schneebesen um.
  7. Stellen Sie den Pudding noch mal für zwei Minuten in die Mikrowelle.
  8. Rühren Sie wieder gut mit dem Schneebesen um und wiederholen Sie den Vorgang erneut.
  9. Nach weiteren zwei Minuten ist der Pudding fertig. Rühren Sie ihn ein letztes Mal um und lassen Sie den Pudding abkühlen.

    pudding aus der mikrowelle
    Der fertige Pudding aus der Mikrowelle

Das könnte Sie auch interessieren:
Pudding ohne Klumpen anrühren
Pudding ohne Pulver kochen
Pudding ohne Haut kochen

 

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar