So kochen Sie ganz schnell Pudding in der Mikrowelle

Wer schnell einen Pudding zubereiten möchte, kann dies in der Mikrowelle tun. Praktischer Nebeneffekt: Der Pudding brennt nicht an.

Pudding schnell kochen

Füllen Sie einen halben Liter Milch in ein ausreichend großes Plastikgefäß und stellen Sie dieses für zwei Minuten bei 750 Watt in die Mikrowelle.

Danach nehmen Sie das Gefäß aus der Mikrowelle und rühren Puddingpulver und Zucker in die Milch. Da die Milch noch fast kalt ist, bilden sich kaum Klumpen.

Stellen Sie das Gefäß mit der Milch dann wieder in die Mikrowelle und erhitzen es für 30 Sekunden bei 750 Watt. Danach rühren Sie die Masse um.

Diesen Vorgang wiederholen Sie solange, bis die Milch kocht und die Puddingmasse anfängt fest zu werden. Meistens sind das etwa drei bis vier Mal.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.